Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Archive for Dezember, 2010

Veneers: Wie wird ein Veneer montiert?

Anbringung von Veneers

Bei der Anbringung von konventionellen Veneers, beispielsweise um optisch leichte Zahnfehlstellungen, Zahnverfärbungen oder Zahnlücken zu korrigieren, ist eine spezielle Vorbereitung der Zähne erforderlich.

Veneers Anbringung

Hierbei wird unter örtlicher Betäubung eine dünne Schicht des Zahnschmelzes abgetragen, um Platz für die Keramikhaftschalen zu schaffen. Von den solcherart präparierten Zähnen macht der Zahnarzt eine Abformung. Der hierbei entstehende Abdruck dient dem Zahntechniker im Dentallabor als Modell für die individuelle Anfertigung der Veneers. In der Zwischenzeit erhält der Patient zum Schutze des Zahns ein Provisorium aus Kunststoff.

Weiterlesen “Veneers: Wie wird ein Veneer montiert?” »

Non-Prep Veneers

Wieso Sie lieber zu Non-Prep Veneers greifen sollten

Machten herkömmliche Veneers bislang eine Beschleifung des Zahns bzw. die Abtragung einer dünnen Schicht an Zahnschmelz notwendig, können moderne Non-Invasive Veneers bzw. Non-Prep Veneers unmittelbar auf der Zahnhartsubstanz angebracht werden.

Non-Prep Veneers

Es ist nicht nötig, ihn vorher zu präparieren – daher auch der Name „non prep“. Non-Invasive Veneers haben nur noch eine Durchschnittsstärke von etwa 0,3 Millimetern, manche sind sogar nur noch 0,2 Millimeter dick. Dies entspricht in etwa der Stärke einer Kontaktlinse.

Weiterlesen “Non-Prep Veneers” »

Konventionelle Veneers

Konventionelle Veneers im Blick

Konventionelle Veneers sind die in Deutschland am häufigsten eingesetzten Veneers. Sie unterscheiden sich vor allem im Hinblick auf die Vorbehandlung durch den Zahnarzt von den Non-Prep-Veneers.

Konventionelle Veneers

Für den Einsatz eines solchen Veneers ist es erforderlich, dass Sie sich die Zahnsubstanz zunächst ein wenig abschleifen lassen, in der Regel geht man von einem Zahnabtrag von ungefähr 0,3 bis 1,0 Millimeter aus. Dabei werden allerdings nur die Außenflächen des Zahnes geschliffen. Nach etwa fünf Tagen kann das Veneer direkt bei Ihnen eingesetzt werden.

Weiterlesen “Konventionelle Veneers” »

Schallzahnbürsten: Wieso Sie eine Schallzahnbürste haben sollten

Was macht eine Schallzahnbürste so besonders

Wie die meisten medizinischen Fachrichtungen, hat sich auch die Zahnheilkunde im Verlauf ihrer Entwicklung dramatisch gewandelt. Weg von einer Kunst, die anfangs noch von so genannten „Zahnbrechern“ auf Jahrmärkten praktiziert wurde hin zu einer medizinischen Fachrichtung mit eigens dafür geschulten Fachärzten.

Schallzahnbürste

Womit sich auch Vorbeugung und Zahnpflege immer weiter perfektioniert haben. Denn Zahnbürsten sind heute allgegenwärtig. In vielen Ausführungen und Formen, während früher ganz einfach auf weichen Hölzern gekaut wurde oder die Reinigung der Zähne noch mittels Schwämmen praktiziert wurde.

Weiterlesen “Schallzahnbürste: Warum sie sich lohnt” »

Ultraschallzahnbürsten, eine lohnenswerte Investition?

Sollte man auf eine Ultraschallzahnbürste umsteigen?

Elektrische Zahnbürsten erfreuen sich bereits seit Langem großer Beliebtheit. Die rotierenden Bürsten werden jedoch durch eine neue Generation Ultraschallzahnbürsten abgelöst, die einige Vorteile gegenüber den Hand- und Elektrozahnbürsten haben. Damit wird die Zahnpflege angeblich zum Kinderspiel.

Ultraschallzahnbürsten

Besonders in den Zahnzwischenräumen ist es oftmals problematisch, alle Beläge restlos zu entfernen. Hier ist intensives Putzen notwendig, denn die Beläge erweisen sich gerade hier als besonders gefährlich, kann doch leicht eine Zahnbettentzündung entstehen, auch bekannt als Parodontitis.

Weiterlesen “Ultraschallzahnbürsten, eine lohnenswerte Investition?” »

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen