Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Braun Oral-B Professional Care 3000 im Test

Der Testbericht zur Oral-B Professional Care 3000

Die Braun Oral-B Professional Care 3000 gehört wie die Triumph 5000 zu den rotierenden-pulsierenden Zahnbürsten. Die 3D-Putztechnologie hat sich über Jahre bewährt und entfernt um bis zu doppelt so viel Plaque als eine herkömmliche Zahnbürste. Die Professional Care 3000 hat 2010 die Auszeichnung „Produkt des Jahres“ erhalten.

Braun Oral-B Professional Care 3000

Auch von der Leistung her ist die Oral-B Professional Care 3000 vergleichbar mit der Oral-B Triumph 5000. Mit 8.800 Rotationen und 40.000 Pulsationen sorgt die elektrische Zahnbürste für saubere Zähne und gesundes Zahnfleisch.

Produktbeschreibung der Oral-B Professional Care 3000

Produktdetails auf einen Blick

  • rotierend-pulsierendes Putzsystem
  • Visuelle und sensuelle Andruckkontrolle
  • Reinigungsmodi: Clean, Soft und Polieren
  • Professional Timer (4 Quadranten)
  • Enthaltene Bürstenaufsätze: 1x Precision Clean, 1x MicroPulse, 1x 3D White
  • Ladeteil ist zugleich Aufbewahrungsmöglichkeit für Aufsteckbürsten
  • Professional Timer (4 Quadranten)

oral-b professional care 3000

Die elektrische Zahnbürste selbst sieht sehr edel und stabil aus wie man es eigentlich von Oral-B bereits gewöhnt ist. Das Ladegerät wurde im Vergleich zu den etwas älteren Modellen verbessert, denn das Standteil ist nun größer und die Aufbewahrung deutlich einfacher geputzt bzw. abgewischt werden. Die Reinigung des Mund- und Handstückes ist auch ein Kinderspiel. Die Braun Oral-B Professional Care 3000 ist mit einem rutschfesten und gut in der Hand liegenden Material ummantelt und absolut wasserdicht, so dass sie unter dem Wasserhahn gereinigt werden kann.

Die Professional Care 3000 ist eigentlich als eine schlanke (von der Ausstattung her) Triumph 5000 zu sehen, wobei es da doch einen kleinen Haken gibt. Die visuelle und sensuelle Andruckkontrolle scheint bei der Braun Oral-B Professional Care 3000 wohl nicht richtig eingestellt zu sein. Sie kennen vermutlich die Werbung mit der Zahnbürste und der Tomate, von wegen Anpressdruck. Bei der Oral-B Professional Care 3000 reagiert die Andruckkontrolle viel zu spät, wodurch auf sie kein Verlass ist. Wenn man auf dieses Feature keinen Wert legt, dann steht einem Kauf nichts im Wege.

Oral-B Professional Care 3000 Test

Handhabung, Funktionen und Putzergebnis

Vielen Zahnbürstenbenutzer ist bei einer elektrischen Zahnbürste sehr wichtig, dass das Gerät nicht all zu schwer oder klobig ist. Bei der Oral-B Professional Care 3000 braucht man hier keine Angst zu haben. Sie ist schlanker und leichter als beispielsweise die Oral-Triumph 5000.

Beim Schnickschnack wurde bei der Professional Care 3000 gespart, wodurch sich für ein eigentliches Top-Modell ein annehmbarer Preis entwickelt. Mit 3 verschiedenen Reinigungsstufen und zwar Clean, Soft und Polieren ist alles wichtige abgedeckt. Die meisten Nutzer werden ohnehin nur Clean verwenden. Für Leute die unter Zahnverfärbungen leiden, ist die Polierstufe durchaus empfehlenswert. Verfärbungen verschwinden zwar meist nicht nach nur einer Anwendung, Oral-B Professional Care 3000 Erfahrungenaber bei einer mehrtägigen Kur lassen sich oberflächliche Verfärbungen eindeutig mindern.

Die Vibrationen sind zu Anfang sehr stark und gewöhnungsbedürftig, so haben Neuling das Gefühl, dass der ganze Kopf brummt. Das Geräusch ist schon grenzwertig, aber nur für den Nutzer selbst und nur zu Beginn. Außerhalb des Badezimmers hört man nicht viel davon. Wie bei Schallzahnbürsten auch, muss man mit einer gewissen „Einarbeitungszeit“ rechnen.

Die Reinigungsleistung der Braun Oral-B Professional Care 3000 ist hervorragend, wie von einer Premium-Zahnbürste zu erwarten. Die Zähne fühlen sich sauberer und vor allem glatter an, als beim Zähneputzen mit einer normalen Handzahnbürste. Zudem werden die Zähne schon nach einigen Wochen tatsächlich heller. Für alle Raucher und Kaffeetrinker, also Menschen mit oberflächlichen Verfärbungen, lohnt sich die Anschaffung mit Sicherheit.

Unser Fazit zur Braun Oral-B Professional Care 3000

Wer eine hochwertige elektrische Zahnbürste,die nicht zu teuer ist sucht, ist mit der Oral-B Professional Care 3000 optimal bedient. Oral-B überzeugt wie immer mit Qualität und Ausstattung. Die Zahnbürste ist gut, aber keineswegs perfekt. An der Dämpfung der Schwingungen muss gearbeitet werden und die Andruckkontrolle ist eher als Werbegag zu sehen. Aber bei der limitierten Edition mit 2 Handstücken für unter 100 Euro darf man nicht meckern, denn von der Putztechnologie her, kann es das Gerät fast mit der Oral-B Triumph 5000 aufnehmen.

Pflegt man die Oral-B Professional Care 3000 regelmäßig (nach Benutzeranleitung) dann hat man sicher lange Zeit viel Freude an dem Gerät. Zu beachten ist jedoch eines: Die Oral-B Triumph 5000 ist neuerdings für nur ein paar Euro mehr zu haben. Das Modell ist zwar ein wenig klobiger, aber sonst einfach rund um besser.

Falls Sie sich für die Oral-B Professional Care 3000 interessieren

Professional Care 3000oral-b professional carebraun professional care testbericht

Warum sollten Sie bei Amazon bestellen? Nahezu bei allen Produkten, aber vor allem bei Elektrogeräten, ist Amazon ein paar Euro günstiger als der Fachhandel.

Weitere Meinungen und Erfahrungen bei Amazon


Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

2 Kommentare zu

Braun Oral-B Professional Care 3000 im Test

  1. Asterix sagt:

    Ich denke durch den von Euch bezeichneten „Werbegag“ der Andruckkontrolle, sollte man sich fragen, warum Braun sich dazu hinreißen ließ, die Maschine dennoch auf dem Markt zu bringen. Eigentlich ist man von Braun gewöhnt, Qualität und nicht Quantität zu geliefert zu bekommen. Böse Zungen koennten also behaupten die ganze Aktion mit der Limited Edition ist ein reiner Werbegag…

  2. Rainer Kropp sagt:

    Hallo Zahnweiß Team und Hallo Asterix,

    Ich hoffe die Frage ist nicht nur einfach hohl! Ich habe die Professional 3000 zu Hause und bei mir funktioniert die Andruckkontrolle tadellos. Stiftung Warentest hat doch hoffentlich nicht beim Test nur ein defektes Gerät gehabt?! Ich bin absolut zufrieden und das Preis Leistung Verhältnis ist einfach unschlagbar. Na ja, ich arbeite auf einer Baustelle, vielleicht bin ich einfach nicht so empfindlich wie eine Tomate.

    Freundlichen Gruß
    Rainer

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen