Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

DentaWorks WhiteNow und Bleaching-Pen im Test

Zahnaufheller im Test » DentaWorks

Seit kurzem gibt es zwei neue Home Bleaching Produkte auf dem Markt und zwar das WhiteNow Set und der Bleaching-Pen von DentaWorks. Wie immer stehen schon wieder jede Menge „Testberichte“ dazu im Internet, leider scheinen sie weniger auf Informationsgehalt als auf den Verkauf zu achten. Es wird viel geschrieben, aber wahr ist davon nur wenig.

DentaWorks WhiteNow

Wir haben beide Zahnaufhellungsprodukte, DentaWorks WhiteNow und DentaWorks Bleaching-Pen, näher unter die Lupe genommen. Hier können Sie unsere Ergebnisse und Erfahrungen mit DentaWorks nachlesen, ganz ohne rosarote Brille. Lohnt sich die Investition in diese Zahnaufheller oder ist es nur weiteres 0815-Produkt in einer langen Liste?

Das von DentaWorks verwendete Bleaching Gel

DentaWorks WhiteNow Erfahrungen

Als einer der wenigen Hersteller ist DentaWorks sehr offen mit den Angaben der Inhaltstoffe, dies freut uns natürlich. Das Bleaching Gel von DentaWorks besteht aus 22% Carbamidperoxid, dass bedeutet, dass auch hartnäckigen Zahnverfärbungen der Gar aus gemacht werden kann. Mit den 22% Carbamidperoxid bleibt man auch schön unter der gesetzlichen Reglementierung von 8% Wasserstoffperoxid, so dass DentaWorks Bleaching Produkte frei verkäuflich sind.

Carbamidperoxid ist eine organische Verbindung, die Wasserstoffperoxid und Harnstoff enthält. Es wird in allen Home Bleaching Produkten verwendet, egal ob vom Zahnarzt oder in Kosmetikprodukten. Es wird nicht nur zum Zähne bleichen eingesetzt, sondern auch für die Zahnhygiene bei Menschen, welche sich nicht selber die Zähne reinigen können.

DentaWorks WhiteNow mit Zahnschiene

Auch wenn DentaWorks hier mit einer besonderen Softmundschiene wirbt, handelt es sich um eine klassische Standard-Zahnschiene, die man mit heißen Wasser formen muss. Wenn Sie uns bereits länger besuchen, dann wissen Sie, dass wir keine Fans von diesen Standard-Zahnschienen sind. DentaWorks WhiteNow ErfahrungDiese Methode kommt schon seit Langem bei Billigprodukten zum Einsatz. Das Problem dabei ist, dass auch wenn man die Standard-Zahnschiene selbst formen kann, die Passgenauigkeit fehlt. So kann es vorkommen, dass Bleichmittel austritt und in größerer Menge mit dem Zahnfleisch in Kontakt kommt. Schäden am Zahnfleisch sind die Folge.

Obwohl die Standard-Zahnschiene bzw. das Bleaching Tray schon längst veraltet sind, wird die Methode immer noch gebraucht weil sie so günstig ist. Man versucht möglichst preiswert die Situation einer professionell angefertigten Zahnschiene vom Zahnarzt nachzustellen. Das klappt nur in seltenen Fällen, aber meistens eben nicht. Damit hat sich für uns das Thema DentaWorks WhiteNow erledigt. Jetzt zum DentaWorks Bleaching-Pen…

DentaWorks Bleaching-Pen bzw. Whitening Pen

Der DentaWorks Bleaching-Pen vertraut auf das selbe Bleaching Gel wie die Zahnschiene, und verspricht somit gute Resultate binnen 14 Tagen. Vom Prinzip her ist der Whitening Pen von DentaWorks DentaWorks Whitening Pen Erfahrungenidentisch mit anderen Produkten auf dem Markt wie der SuperWeiss Pen, nur beim Preis gibt es deutliche Unterschiede. So kostet der Zahnaufhellungsstift 49,95 Euro bei einer Füllmenge von 4,5 ml. Der SuperWeiss Whitening Pen im Vergleich kostet pro Stück 29,95 Euro bei gleichem Inhalt.

Trotzdem ist der DentaWorks Whitening Pen absolut zu empfehlen, denn er enthält nicht nur ein qualitativ hochwertiges Bleichgel, sondern ist zudem mit besonders feinen Borsten ausgestattet die es erlauben das Bleichmittel präzise und dünn aufzutragen. Ein wirklich gutes Produkt zu einem relativ fairen Preis.

DentaWorks Whitening Pen

Was man vor einem Home Bleaching wissen sollte

DentaWorks WhiteNow Bleaching

Man hört immer wieder das Kunden solche Produkte kaufen und dann unzufrieden mit dem Resultat sind. Das verunsichert alle, aber was steckt dahinter? Fakt ist, dass Carbamidperoxid die Zähne aufhellt. Durch eine chemische Reaktion verlieren im Schmelz eingelagerte organische Stoffe ihre Farbe. Aber wenn das Bleaching Gel eigentlich immer in Ordnung ist, warum hört man das so oft von Fehlschlägen?

Diese Frage ist einfach zu beantworten. Die meisten Menschen die sich Home Bleaching Produkte kaufen, gebrauchen das Zahnbleichmittel ohne jemals einen Zahnarzt zu konsultieren oder die Zähne vorbereiten zu lassen. Ohne das die Ursache für die Zahnverfärbungen bekannt ist, macht es wenig Sinn ein Bleaching durchzuführen. Auch die sehr oft erwähnte Selbstdiagnose ist der völlige Humbug.

Vor einem erfolgreichen Home Bleaching mit einem preiswerten Produkt sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden. Dabei werden die Zähne von allen Belägen befreit. Zahnärzte empfehlen eine solche Zahnreinigung alle 6 Monate. Die Kosten für die professionelle Zahnreinigung werden teilweise von den Krankenkassen getragen. Erst nach diesem Schritt ist die „echte“ Zahnfarbe zu erkennen. Außerdem ist nun bekannt, wieso Sie gelbe Zähne haben, ob Ihre Zähne gesund sind und sich für eine Zahnaufhellung auch eignen. Jetzt erst kann das Bleaching Gel gut in den Zahnschmelz eindringen, weil keine Zahnbeläge mehr vorhanden sind.

Zähne bleichen zu Hause, aber erfolgreich

Wenn Sie diese kleine Anleitung hier unten befolgen, dann ist der Erfolg nahezu garantiert und weiße Zähne sind ganz nah.

  • Termin beim Zahnarzt vereinbaren
  • Untersuchen und beraten lassen
  • Professionelle Zahnreinigung durchführen lassen
  • Gutes Home Bleaching Produkt kaufen
  • Home Bleaching Produkt anwenden
  • Strahlend weiße Zähne!

Fazit zu DentaWorks WhiteNow und Bleaching-Pen

Die Firma DentaWorks ist auf jeden Fall vielversprechend. Wir sind begeistert, dass alle Inhaltsstoffe offengelegt bzw. preisgegeben werden. Gegen das Bleaching Gel im DentaWorks WhiteNow und Bleaching-Pen ist nichts einzuwenden, und bei richtiger Anwendung kommt es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu sehr erfreulichen Ergebnissen.

DentaWorks Vorher-Nachher

Das DentaWorks WhiteNow Set ist nicht unser Fall, denn die Verwendung von eine Standard-Zahnschiene ist einfach veraltet und sollte endlich über Bord geworfen werden. Sollte man bereits eine passgenaue Zahnschiene von Zahnarzt haben, dann kann man natürlich diese für die Behandlung gebrauchen. Der DentaWorks Bleaching-Pen ist ein empfehlenswertes Bleaching Produkt für den Heimgebrauch. Besonders die feinen Borsten in Kombination mit den 22% Carbamidperoxid machen gelbe Zähne auch an schwer zugänglichen Stellen wieder weiß.

Die Webseite von DentaWorks könnte noch einiges an Arbeit vertragen. So wird bei den Erfahrungsberichten auf eine norwegische Seite verlinkt und ausführliche Anleitungen zur Anwendung der Produkte fehlen. Alles in allem gibt es noch so einiges zu verbessern. Auch bei den hübschen Blondinen die im Halbdunkeln einen sogenannten vorher-nachher Vergleich machen, hätte man sparen können.

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen