Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Zähne aufhellen: Gelbe Zähne zu Hause bleichen

Verfärbte Zähne aufhellen

Schon zu Zeiten der Römer waren strahlend weiße Zähne ein Zeichen für Gesundheit und Ästhetik. Wurde damals noch auf fragwürdige Mittel wie Harnstoff, oder im Mittelalter die Salpetersäure, zurückgegriffen um die gelben Zähne aufzuhellen, bieten sich heute weitaus ansprechendere Möglichkeit an.

Zähne aufhellen

Eine durchaus aussichtsreiche Alternative zur meist etwas kostspieligen Zahnaufhellung beim Dentisten, stellt das sogenannte Home Bleaching dar. Auch hierbei handelt es sich um eine effiziente Methode, um sich die eigenen Zähne aufhellen zu lassen. So können Sie störende gelbe Zähne in den eigenen vier Wänden aufhellen.

Zähne aufhellen billig

Ursachen und Lösungen für gelbe Zähne

Gelbe Zähne aufhellen

Nicht nur die altbekannten Zahnschädlinge Nikotin, Tee und Koffein kosten uns oftmals unsere strahlend weißen Zähne, auch spezielle Medikamente oder diverse Verletzungen im Mundbereich können gelbe Zahnverfärbungen verursachen.

Entscheiden Sie sich dazu Ihre gelben Zähne via Home Bleaching optisch aufzuhellen, ist in jedem Falle ein Besuch bei Ihrem Zahnarzt angeraten. Vor einer zahnaufhellenden Behandlung sollte sicher gestellt sein, dass die Zähne und das Zahnfleisch gesund und frei von Zahnstein und Belägen sind. Eine professionelle Zahnreinigung ist aus diesem Grund ebenfalls durchaus empfehlenswert.

Die angebotene Produktpalette der zahnaufhellenden Artikel ist mittlerweilen sehr beachtlich und bietet verschiedenste Arten der Anwendung. Die gängigsten Mittel bleichen dabei mit Carbamid- oder Wasserstoffperoxid. Das Bleaching lässt Farbmoleküle im Zahnschmelz, sozusagen in dem nicht lebenden Hartgewebe des Zahnes, die Farbe verlieren.

Methoden die Zähne zuhause aufzuhellen

Die beliebtesten freiverkäuflichen Methoden zur Bekämpfung gelber Zähne haben alle eine relativ ähnliche Handhabung. Bevor Sie ein Produkt zum Bleichen Ihrer Zähne zuhause verwenden, sollten Sie Ihre Zähne gründlich putzen oder am besten professionell reinigen lassen.

Kunststoffstreifen

Die geläufigsten Fabrikate bestehen aus flexiblen Kunststoffstreifen für die ZahnfrontenZähne aufhellen zu Hause der Ober- und Unterkiefer, welche mit den Bleichwirkstoffen versehen sind. Meist reicht eine Packung, bei zwei Anwendungen pro Tag, bis zu 14 Tagen aus. Das bekannteste Produkt dieser Art sind die Whitestrips von blend-a-med, welche mitunter tolle Ergebnisse liefern.

Zahnweiss Stifte und Pinsel

Diverse andere Präparate lassen sich mit Hilfe eines speziellen Pinsels oder eines Zahnweiss Stiftes bzw. Zahnaufhellungsstiftes (superWeiss Whitening Pen) auftragen. Die benötigte Einwirkzeit der Wirkstoffe liegt meist zwischen 15 bis 30 Minuten. Während der Behandlung sollte dabei auf Essen, Trinken und Zigaretten verzichtet werden. Die Kosten für diese Artikel variieren sehr stark, liegen meist aber zwischen 15 und 40 €. Das Bleichmittel ist bei diesen Zahnbleaching Produkte extrem schonend um den Benutzer zu schützen. Genau aus diesem Grund darf man die Resultate nicht direkt mit einem professionellen Bleaching vergleichen. Die Unterschiede sind preislich und anwendungsmäßig zu groß.

Passgenaue Schiene

Eine sehr angesehene Methode der Zahnaufhellung für zu Hause ist eine angepasste Schiene. Ihr Dentist nimmt hierfür Ihre Zahnabdrücke und fertigt eine individuelle Zahnschiene für Sie an. Diese können Sie dann zu Hause in Eigenregie mit dem dafür vorgesehenen Bleichmittel befüllen und einsetzen. Die Dauer der Anwendung richtet sich dabei nach der Stärke des eingesetzen Peroxids und des erwünschten Aufhellungsgrades. Auf diese Art und Weise können Sie ganz in Ruhe Ihre Zähne aufhellen. Sie können eine solche Zahnschiene einfach beim Zahnarzt Ihres Vertrauens anfertigen lassen oder wenden sich an einen Internetanbieter wie das SmileStudio.

Zu beachten nach dem Aufhellen der Zähne

Kurzzeitige Überempfindlichkeit ist ganz normal

Nach der Durchführung der Zahnbleaching kann eine vorrübergehende Empfindlichkeit der Zähne und des Zahnfleisches auftreten. Dies macht sich üblicherweise in der Anfälligkeit gegenüber kalten und heißen Getränken und Speisen bemerkbar. Der Grund für die empfindlichen Zähne ist eine Austrocknung der Zähne durch das Bleaching. Bei der Zahnaufhellung wird den Zähnen Wasser entzogen, dieses wird aber sehr schnell wieder neu eingelagert. Normalerweise sollte die Sensibilität nach spätestens 48 Stunden wieder nachlassen.

Weiße Zähne langfristig behalten

Für den langfristigen Erhalt Ihres Ergebnisses empfiehlt es sich, auf eine tägliche und gründliche Zahn- und Mundhygiene zu achten. Unterstützend können Sie zudem auf spezielle Zahnpasten für weiße Zähne zurückgreifen (in Maßen). Eine derartige Zahncreme darf aber nicht wie eine normale gebraucht werden, sondern sollte mit wenig Druck aufgetragen werden. Auch eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung, etwa alle sechs Monate, unterstützt die Bewahrung Ihrer weißen Zähne.

Üblicherweise versprechen die verschiedenen Methoden bei einer korrekten Anwendung ein für sechs bis zwölf Monate haltbares Ergebnis. Nach dieser Zeitspanne und einer Kontrolle bei Ihrem Zahnarzt steht einer wiederholten Verwendung des favorisierten Produkts und Ihrem strahlenden Lächeln nichts im Wege. Übertreiben Sie es aber nicht mit dem Zahnbleaching, es sollte mindestens ein Abstand von 6 Monaten zwischen jeder Heimanwendung liegen. Auch wenn das Bleaching Gel in der Regel keine Schäden an der Zahnsubstanz hinterlässt, so werden die Zähne trotzdem belastet durch den Flüssigkeitsentzug. Übermßiges Bleichen kann den Zahnschmelz spröde werden lassen, da nützen einem die weißen Zähne dann auch nichts mehr.

Weiße Zähne sehen nicht nur schön aus, sondern verleihen Ihnen auch mehr Selbstvertrauen und Charme. Das kommt auch im Berufs- und Liebesleben gut an. Wenn Sie Ihre Zähne aufhellen wollen, nicht den Besuch beim Zahnarzt vergessen!

Sie wünschen sich weißere Zähne, aber das Bleichen der Zähne beim Zahnarzt ist Ihnen zu teuer? Verzichten Sie auf gefährliche Hausmittel, denn es wachsen Ihnen keine neuen Zähne mehr nach. Greifen Sie lieber zum SuperWeiss Whitening Pen! Informieren Sie sich jetzt gleich in unserem Testbericht zur neuen Formel von SuperWeiss »

Mehr zum Thema :

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Kommentar schreiben