Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Die Home Bleaching Checkliste

Was benötige ich für ein erfolgreiches Home Bleaching?

Home Bleaching Checkliste

Damit Sie perfekt auf die Behandlung vorbereitet sind und nach dem Bleaching zu Hause wieder befreit lächeln können, hier acht wichtige Punkte:

1. Beratung und Untersuchung beim Zahnarzt

Eine Untersuchung beim Zahnarzt vor einem Home Bleaching ist selbstverständlich nicht verpflichtet, da die Produkte auf den Einsatz ohne Aufsicht von Fachpersonal abgestimmt sind, aber anzuraten. Nur der Dentist kann Ihnen als Patient sagen, ob sich Ihre Zähne zum Bleichen eignen oder nicht.

Außerdem überprüft er Füllungen und sonstigen Zahnersatz auf deren Halt, damit nach dem Zahnbleaching keine unangenehmen Überraschungen auftreten. Sollte nämlich Bleaching Gel unter den Zahnersatz gelangen und mit der Zahnwurzel oder dem weicheren Dentin in Kontakt kommen, ist das keine gute Sache.

2. Gesunde Zähne und Zahnfleisch

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind ein Muss, wenn Sie Ihre Zähne erfolgreich aufhellen wollen. Der Zahnschmelz ist die Schicht, die gebleicht wird, daher dürfen keine Schmelzdefekte vorhanden sein.

Warum muss auch das Zahnfleisch gesund sein? Im Fall des Falles, dass das Zahnfleisch doch Bekanntschaft mit dem aggressiven Bleichmittel macht, wäre es zumindest nicht schlecht, wenn es vorher in Top-Zustand war.

3. Eine Zahncreme die den Schmelz remineralisiert

Normalerweise sollten die Zähne, im Speziellen der Zahnschmelz, bei einer korrekt durchgeführten Zahnaufhellung keinen Schaden nehmen. Trotzdem fordert eine solche Behandlung die Zähne, da eingelagerte Flüssigkeit entzogen wird.

Um die Strapatzen auszugleichen, sollten Sie in dieser Zeit Ihre Zähne besonders verwöhnen mit einer pflegenden Zahncreme, die den Schmelz remineralisiert, wie die Sensodyne ProSchmelz oder Elmex Gelee (Ist Elmex Gelee noch erhältlich?).

4. Ein wirksames Home Bleaching Produkt

Zahnaufheller gibt es jede Menge, aber nur wenige Produkte halten ihr Versprechen und verhelfen zu dem ersehnten Lächeln. Jegliches Home Bleaching Produkte das Licht verwendet, ist als unseriös einzustufen. Warum? Wirksame Lichtaktivierung wie beim Zahnarzt erfordert Lampen die mehr als 1000 Euro kosten.

Lesen Sie sich Rezensionen durch und forschen Sie gründlich nach. Lieber ein paar Euro mehr bezahlen als ein nutzloses Home Bleaching Produkt ergattern. Aber beachten Sie eines, jeder Zahnaufheller wird auch negative Bewertungen haben, da eine Zahnaufhellung nicht bei jedem funktioniert.

Unsere Tipps:

5. In der Zeit der Behandlung wenig neue Verfärbungen

Während der Behandlung, die sich meist über 14 Tage erstreckt, ist der Zahnschmelz besonders empfindlich für neue Zahnverfärbungen, daher wäre es sinnvoll auf stark färbende Lebensmittel zu verzichten wie z.B. Kaffee, Tee, Wein und Rote Beete. Auch Rauchern wird empfohlen das Laster für einige Tage etwas einzudämmen.

6. Eine Farbskala oder Foto zum Vergleich

Sie wollen ja nachher das Resultat genauestens analysieren und begutachten, deswegen empfiehlt es sich ein Foto von Ihrem Lächeln vor dem Home Bleaching zu machen. Um ganz genau zu sehen um wie viele Nuancen die Zähne heller geworden sind, liegt in den meisten Fällen den Produkten eine Farbskala bei.

7. Geduld

Ja, Geduld brauchen Sie schon, denn bei einem Home Bleaching dauert es ca. 14 Tage bis eine deutliche Aufhellung der Zahnfarbe erkennbar wird.

8. Ordentliche Zahnhygiene

Wie oben bereits erwähnt, ist der Zahnschmelz in der Zeit der Zahnaufhellung wesentlich anfälliger für neue Zahnverfärbungen. Damit das traumhafte Lächeln nicht gleich wieder dahin ist, während und einige Tage nach dem Home Bleaching Wert auf besonders gründliche Zahnpflege legen.

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

2 Kommentare zu

Die Home Bleaching Checkliste

  1. Patricia sagt:

    Danke für die ausführliche Liste zum Home Bleaching! Will mir schon seit langem die Zähne zuhause aufhellen, aber hab es mir bis jetzt nicht zugetraut. Mit dieser Checkliste sind mir weiße Zähne fast schon sicher 😉 LG Patricia

  2. Alex sagt:

    Hallo Patricia,

    freut uns sehr, dass Dir unsere Home Bleaching Checkliste gefällt. Wenn die Zähne vom Zahnarzt entsprechend vorbereitet sind, ist ein Bleaching zu Hause eine günstige Alternative zu einem In-Office-Bleaching. Die Ergebnisse sind zwar nicht so beeindruckend wie nach einer professionellen Bleaching-Behandlung, aber meist müssen die Zähne auch nicht um mehrere Stufen aufgehellt werden.

    Schicke uns ein Foto von Deinem bezaubernden Lächeln nach dem Home Bleaching!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen