Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Warum ist das Home Bleaching fehlgeschlagen?

Was Sie vor einem Home Bleaching wissen müssen

Ein längst überfälliger Beitrag zum Thema Home Bleaching mit Zahnbleichmitteln aus der Drogerie oder dem Internet. Wenn man sich über verschiedene Bleaching Produkte im Detail informiert, fällt sofort eines auf, sie haben alle sehr positive und sehr negative Reviews und Erfahrungsberichte, aber wie kann das sein?

Home Bleaching funktioniert nicht

Sogar ein Produkt wie die blend-a-med Whitestrips (von einer angesehenen Marke also) werden bei so einigen Reviews auf Amazon.de total zerfetzt. Andere wiederum erzählen von ihrer Erfahrung wie sie mit dem Mittel schöne weiße Zähne bekommen haben. Ist da etwas faul oder woran liegen diese unterschiedlichen Ergebnisse?

Home Bleaching Sets unterscheiden sich nicht großartig

Jedes Mittel zum Zähne bleichen zu Hause verwendet Carbamidperoxid, also können Hersteller schon nicht allzu viel falsch machen. Höchstens bei der Konzentration kann gespart werden, so dass das Zahnbleichmittel schonender ist, Ergebnisse sollte es aber immer geben. Carbamidperoxid wird auch für andere Zwecke eingesetzt, wie z.B. für die Zahnhygiene. Home Bleaching Erfahrungen BetrugDazu kommen noch einige Chemikalien für Geschmack, Haltbarkeit usw. und dann ist das Mittel schon fertig. Die Hersteller von diesen Home Bleaching Produkten tun immer sehr geheimnisvoll, aber eine Kunst ist das Ganze nicht.

Nun unterscheidet man bei den Billigprodukten im Großen und Ganzen drei verschiedene Applikatoren und zwar den Zahnaufhellungsstift (Whitening Pen), die Standard-Zahnschiene zum Formen (Bleaching Tray) und natürlich die Zahnaufhellungsstreifen (Whitening Strips). Wir sprechen hier von der Kategorie zwischen 20 und 80 Euro. Darüber geht man dann nur noch mit professionell angefertigen passgenauen Zahnschienen zu Werke, da es sonst zu gefährlich wäre und die Resultate einfach am besten sind.

Alle drei Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, wobei die Standard-Zahnschiene die größten Gefahren birgt und ein völlig veraltetes System ist. Die anderen beiden Methoden mögen etwas weniger effizient sein, dafür sind die Zähne und das Zahnfleisch relativ sicher. In jedem Fall gilt, dass es bei einem Kontakt des Zahnfleisches mit dem Bleaching Gel zu leichten Reizungen und Verfärbungen kommen kann.

Warum funktioniert das Home Bleaching bei mir nicht?

Home Bleaching funktioniert nicht

Also wie bereits erwähnt ist das Bleichmittel Carbamidperoxid wirksam, so dass es daran schon einmal nicht liegen kann. Und hier wird es dann etwas unangenehm für den Patienten, denn meistens ist er selbst schuld. Fast alle die günstige Zahnbleichmittel erwerben, weigern sich vorher zum Zahnarzt zu gehen. Dabei ist dies dringend nötig, da nur gesunde Zähne gebleicht werden dürfen und die Ursache für die Zahnverfärbungen vorher festgestellt werden muss. Ohne Diagnose ist das Zähne bleichen zu Hause ein eher zufälliges Unterfangen, und nein, die Selbstdiagnose ist keine verlässliche Sache.

Zudem befinden sich bei den meisten Menschen auf der Zahnoberfläche Zahnbeläge die die Zähne gelber erscheinen lassen als sie in Wirklichkeit sind. Deswegen muss vor einem erfolgreichen Home Bleaching ein professionelle Zahnreinigung stattfinden. Dies ist für die meisten sogar eine Kassenleistung. Ohne diese Zahnreinigung kann das nicht besonders hochkonzentrierte Bleichmittel eines Billigproduktes kaum etwas anrichten.

Also wie würde man ein Home Bleaching mit einem Billigprodukt richtig angehen? Ganz einfach, so gehts:

  • Zahnarztbesuch (Untersuchung und Beratung)
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Zahnaufheller nach Wahl erwerben
  • Zahnaufheller nach Angaben verwenden
  • Weißere Zähne genießen

Garantien gibt es selbstverständlich nie, dafür sind die Zähne einfach zu unterschiedlich, aber in fast allen Fällen wird es so klappen. Häufig kann die professionelle Zahnreinigung schon den gewünschten Effekt erbringen, so dass man sich das Zähne bleichen sparen kann. Die Zahnfarbe ist ohnehin erst nach der Zahnreinigung zu erkennen, vorher sind da zu viele Beläge und Verunreinigungen.

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen