Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Mundspülungen mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid für die Mundhygiene

Es gibt zahlreiche Hygiene-Artikel, die auf Wasserstoffperoxid basieren. Es wurden an dieser Stelle schon Zahnbleichmittel beschrieben, die die chemische Substanz enthalten und dafür sorgen, dass die Zähne wieder strahlend weiß aussehen. Ein weiterer Anwendungsbereich in der Zahnpflege, in dem Peroxid zum Einsatz kommt, ist bei Mundspülungen.

Mundspülungen Wasserstoffperoxid

Eine Mundspülung mit Wasserstoffperoxid verbindet hierbei die Vorteile eines Zahnbleichmittels und eines Mundwassers: sie reinigt den Mund und den Rachen, tötet fiese Bakterien auf den Zähnen und der Zunge ab und hellt dabei gleich noch die Zähne auf, so dass Verfärbungen weniger zu sehen sind. Die aufhellende Wirkung ist dabei aber extrem gering und in den meisten Fällen nicht klar sichtbar.

Wasserstoffperoxidgehalt in der Mundspülung entscheident

Beim Kauf einer Mundspülung mit Wasserstoffperoxid sollte man genau auf die Konzentration des Peroxids achten, die auf der Verpackung notiert ist. Man sollte nur solche Mundspülungen verwenden, deren Wasserstoffperoxid-Konzentration unter 0,1% liegt. In der EU dürfen nur Produkte mit einem Gehalt von unter 0,1% frei verkauft werden. Der Grund dafür ist, dass mit zunehmender Menge an Wasserstoffperoxid auch die Wirkung der Mundspülung stärker wird.

Besonders wenn man einen empfindlichen Mund- und Rachenraum hat, sollte man daher auf allzu aggressive Mundspülungen verzichten. Tut man das nicht, kann man Schmerzen am Zahnfleisch und an der Mundschleimhaut bekommen. Das ist nicht sonderlich gravierend, da die Schmerzen nur kurzfristig sind und dann vorübergehen. Aber dennoch ist es ärgerlich und es muss einfach nicht sein.

Wirkung einer solchen Mundspülung

Wie genau wirkt eine Mundspülung mit diesem Zahnbleichmittel nun? Zunächst einmal desinfiziert das Wasserstoffperoxid den Mund und das Zahnfleisch und tötet alle Bakterien ab, die sich dort befinden. Das ist wichtig, da diese Bakterien Krankheiten an den Zähnen auslösen können, wenn man sie nicht entfernt. Somit kann man mit einer Mundspülungen mit Wasserstoffperoxid Plaque und Zahnfleischentzündung wirksam vorbeugen. Ein weiterer Effekt der Mundspülung ist natürlich, dass man einen frischen Atem bekommt und so Mundgeruch vorbeugen kann.

Neben diesen gesundheitlichen Vorteilen kommt noch ein eher ästhetischer Vorteil bei der Benutzung von Mundwassern mit Wasserstoffperoxid hinzu. Peroxid wird auch beim Bleichen der Zähne verwendet wegen ihrer aufhellenden Wirkung. Genauso ist es auch bei einer Mundspülung, wenn auch in abgeschwächter Form. Das Peroxid sorgt nämlich dafür, dass Sauerstoff-Radikale die Farbstoffe in den Zähnen so beeinflussen, dass die Zahnverfärbung nicht mehr so stark ausfällt. Somit hilft die Mundspülung dabei, dass die Zähne weiß bleiben bzw. nicht mehr ganz so gelb aussehen. Da der Wasserstoffperoxidgehalt jedoch als sehr gering einzuschätzen ist und nicht direkt appliziert wird, kommt es höchstwahrscheinlich nicht zu sichtbaren Resultaten.

Fazit – Sinnvoll bei richtiger Anwendung

Insgesamt kann man Mundspülungen mit Wasserstoffperoxid also sehr hilfreich zu Mundhygiene ansehen. Bei normaler Anwendung können Beläge und Zahnfleischentzündung effektiv vorgebeugt werden. Sie verbinden die Vorteile beider Zahnpflege-Artikel, nämlich die Reinigung der Mundgegend und die Beseitigung von Mundgeruch. Die Nebenwirkungen halten sich dabei auch in Grenzen. Nur wenn das Zahnfleisch oder die Zähne sehr leicht auf Reize reagieren, sollte man vorsichtig sein. Dann lohnt es sich, weniger intensive Mundspülungen zu verwenden, die eine geringe Konzentration von Wasserstoffperoxid beinhalten.

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen