Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Panasonic EW1031: Schallzahnbürste für Anfänger im Test

Der Testbericht zur Panasonic EW1031

Üblicherweise sind Schallzahnbürsten für 60 Euro aufwärts zu bekommen und damit nicht für jeden erschwinglich. Vor allem Leute, die von einer Handzahnbürste auf eine Schallzahnbürste umsteigen wollen, zögern bei diesen Preisen, da sie nicht enttäuscht werden wollen.

Panasonic EW1031

Die Panasonic EW1031 ist eine preiswerte, aber trotzdem hochwertige Schallzahnbürste, welche sich besonders gut für alle Personen eignet, die das Putzsystem Schall ausprobieren wollen. Die Reinigungswirkung wird zwar bei Schallzahnbürsten immer noch mechanisch erzeugt, aber die hochfrequenten Schwingungen sorgen für ein nahezu perfektes Putzergebnis.

Produktbeschreibung zur Panasonic EW1031

Auffälligsten Features im Blick

  • 26.000 Schwingungen / Minute
  • deutlich günstiger als die Konkurrenz
  • Zahnfleisch wird sanft massiert
  • extrafeine Mikroborsten
  • schlanker Bürstenkopf

Panasonic EW1031 Test

Wie oben bereits erwähnt, ist die Panasonic EW1031 das Modell für Umsteiger von einer Handzahnbürste. Trotz des niedrigen Preises leistet die Zahnbürste eine beträchtliche Zahl an Schwingungen, wobei natürlich schon ein Unterschied zu den teureren Modellen, wie der Oral-B Pulsonic und der Philips Sonicare Flexcare, besteht.

Die Panasonic EW1031 sieht nicht billig oder fehleranfällig aus, sondern liegt gut in der Hand und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Im Vergleich zur neuen Pulsonic wurde leider nur ein NiMH Akku verwendet, so dass dies ein Schwachpunkt sein könnte. Laut zahllosen Benutzern soll die Akkulaufzeit aber trotzdem gut sein mit bis zu 40 Minuten Dauerbetrieb nach voller Ladung.

Wie alle Schallzahnbürsten, ist die Panasonic EW1031 auf das klassische Zähneputzen ausgerichtet, also von rot nach weiß. Durch die hochfrequenten Schwingungen wird der Plaque gelöst und die leichte Wischbewegung entfernt den Schmutz von den Zähnen. Außerdem führt die hohe Schwingungszahl zu einer besseren Durchblutung des Zahnfleisches.

Panasonic EW1031 Test

Handhabbarkeit und Funktionalität

Bei der Panasonic EW1031 wurde an Schnickschnack gespart, wodurch man die Schallzahnbürste zu diesem niedrigen Preis anbieten kann. So kommt wieder die Sanduhr und das Laden auf Verdacht zum Einsatz

Die Aufsteckbürstenköpfe

In der Standardversion liegen von Anfang an zwei verschiedene Bürstenköpfe bei, die EW0911 und EW0920. Die Aufsteckbürsten sind sehr schlank gehalten, so dass sie ohne Probleme auch an die hintersten Backenzähne gelangen. Außerdem ist Panasonic mit seinen Bürstenköpfen preislich unschlagbar. Da diese jede 6 Monate getauscht werden müssen, spart man doch so einiges an Instandhaltungskosten bei Panasonic im Vergleich zu Oral-B und Philips. Die Panasonic EW1031 ist einfach das Modell für die kleine Geldbörse.

Ein Timer fehlt

Ein Feature, welches bei einer Schallzahnbürste wirklich fehlt. Während die Konkurrenz auf einen modernen Vier-Quadranten-Timer setzt, lässt Panasonic den ganzen Timer weg. Irgendwo muss eben gespart werden, wenn man eine Schallzahnbürste um diesen Preis anbieten will. Das bedeutet, es muss wohl wieder eine Sanduhr in das heimische Badezimmer.

Reinigungsstufen sucht man vergeblich

Die meisten modernen elektrischen Zahnbürsten verfügen über zwei oder mehrere Putzstufen. Auch hierauf hat man bei der Panasonic EW1031 verzichtet. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass ich als Pulsonic-Nutzer nie die unterschiedlichen Stufen benutze. Nur sehr wenige Anwender setzen diese Funktionalität regelmäßig ein, deswegen aus meiner Sicht kein besonders großer Verlust.

Panasonic EW1031 Test

Fazit zur Panasonic EW1031

Trotz der sehr kargen Ausstattung und Funktionalität hat die Panasonic EW1031 doch Lob verdient, denn es gibt keine andere Schallzahnbürste mit einem derart guten Putzergebnis um diesen Preis. Panasonic EW1031 elektrische SchallzahnbürsteWenn Sie wie ich auf überflüssigen Schnickschnack und viel Zubehör verzichten können, dann könnte sich die Panasonic EW1031 für Sie lohnen.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • einfache Handhabung
  • gutes Putzergebnis
  • solide Verarbeitung
  • günstige Bürstenköpfe
  • geringe Anschaffungskosten
  • leicht zu reinigen
  • kein Timer
  • relativ laut
  • Ladezustand nicht sichtbar
  • keine Funktionen

Falls Sie sich für die Panasonic EW1031 interessieren

Panasonic EW 1031Panasonic EW1031 TestberichtPanasonic EW1031 elektrische Schallzahnbürste Test

Warum sollten Sie bei Amazon bestellen? Nahezu bei allen Produkten, aber vor allem bei Elektrogeräten, ist Amazon ein paar Euro günstiger als der Fachhandel.

Weitere Erfahrungen und Meinungen bei Amazon


Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Ein Kommentar zu

Panasonic EW1031: Schallzahnbürste für Anfänger im Test

  1. Lara sagt:

    Hallo!
    Ich habe mir nun nach Eurem Bericht die Panasonic EW1031 gekauft und bin total begeistert. Den Unterschied zu „normalen Zahnbürsten“ kann man kaum beschreiben, wenn man es nicht selber getestet hat. Dass Zähneputzen wird zu einem echten Vergnügen und das Ergebnis hinterher im Spiegel zu betrachten macht mir riesige Freude! Mein Fazit ist: Super! Diese Bürste kann ich nur empfehlen!
    Lara

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen