Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Was bringt die professionelle Zahnreinigung?

Professionelle Zahnreinigung als Prophylaxe-Maßnahme

Regelmäßiges Zähneputzen ist wichtig und notwendig. Doch selbst wer sich dreimal täglich die Zähne putzt, kann in der Regel nicht alle Ecken und Nischen des Gebisses erreichen, auch nicht mit konsequenter Anwendung von Zahnseide. So können sich nicht nur Bakterien ansammeln, auch Zahnstein und Zahnbelag können entstehen, welche Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen, Karies und Paradontitis verursachen können.

professionelle Zahnreinigung wie oft

Für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung: Die professionelle Zahnreinigung. Sie ist Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe und geht weit über das hinaus, was der einzelne Mensch täglich zu Hause für seine Zähne bewirken kann.

Die Behandlung selbst

Bei der professionellen Zahnreinigung, die zumeist nicht vom Zahnarzt selbst, sondern von einem zahnmedizinischen Assistenten/in, ausgeführt wird, werden zunächst Zähne und Zahnfleisch gründlich untersucht. Außerdem werden sie über ihr Putzverhalten befragt und erhalten gegebenenfalls Ratschläge, um die Zähne zu Hause noch effektiver zu pflegen.

Ist ist alles in Ordnung werden zuerst die Beläge, die z.B. durch Rauchen oder übermäßigen Kaffeegenuss entstehen, entfernt. Anschließend werden die Zahnfleischtaschen von Bakterien und Belägen gesäubert. Der zahnmedizinische Assistent geht hier sowohl mit Hand- als auch mit Ultraschallgeräten vor. Dies kann zwar ein unangenehmes Gefühl hervorrufen, ist aber in der Regel nicht schmerzhaft. Anschließend werden die Zähne dann gründlich poliert. Dies geschieht mit Hilfe von Gummiaufsätzen und Polierpasten.

Nach Abschluss der professionellen Zahnreinigung

Ist die Behandlung abgeschloßen wird zur Prophylaxe noch ein Fluorid-Gel aufgetragen, dass den Zahnschmelz stärken soll. Nach einer etwa einstündigen Behandlung ist ihr Gebiss deutlich heller, strahlender und glatter. Nun dürfen sie die Zahnarztpraxis verlassen, aber nicht vergessen, dass Sie noch mindestens eine halbe Stunde nichts essen dürfen, damit das Gel seine volle Wirkung entfalten kann.

Wie oft zur professionellen Zahnreinigung?

Der Deutsche Zahnärzte Verband empfiehlt, die professionelle Zahnreinigung alle 6-12 Monate durchzuführen. Die Kosten liegen zwischen 40 bis 150 Euro, je nach Ausführung und Aufwand des Zahnarztes. Die privaten Krankenkassen übernehmen, im Gegensatz zu den meisten gesetzlichen Krankenkassen, in der Regel die Kosten. Abschließend lässt sich sagen, dass eine professionelle Zahnreinigung gut investiertes Geld ist, denn die Gesunderhaltung der Zähne ist durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung in großem Maße gewährleistet.

Sie können uns einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen