Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

superWeiss Whitening Pen im Test

Zahnaufheller im Test » superWeiss Whitening Pen

Strahlend weisse Zähne müssen nicht mehr länger ein unerfüllter Traum bleiben. Sollten auch Sie zu den Menschen gehören, die wegen der Verfärbung ihrer Zähne leiden, sich aber keine kostspielige Behandlung beim Dentisten leisten können oder wollen:

superWeiss Whitening Pen - Zahnaufheller

SuperWeiss.com hat eine Methode zur Zahnaufhellung entwickelt, der aktuell in wissenschaftlichen Versuchen hervorragende Ergebnisse bescheinigt worden sind. Das Bleaching Gel im superWeiss Whitening Pen ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung von Dentalexperten im Bereich Home Bleaching.

Dieser Testbericht ist veraltet, da der superWeiss Pen mittlerweile mit einer neuen Formel vertrieben wird. Den Testbericht zur neuen Formel ohne Wasserstoffperoxid finden Sie hier.

Beschreibung des superWeiss Whitening Pen

superWeiss Zahnweiss Stift

Das superWeiss Home Bleaching System verwendet zum Auftragen des Bleaching Gel einen Stift. Mit dem Zahnaufhellungsstift kann die Bleichsubstanz präzise auf die einzelnen Zähne aufgetragen werden. Nach der Anwendung sollten Sie Ihren Mund ausspülen. Das Verschlucken des Bleichwirkstoffs gilt als vollkommen ungefährlich, da die Peroxidkonzentration gering ist. Die Höchstkonzentration ist gesetzlich vorgeschrieben.

Im Vergleich zu anderen Zahnaufhellern, die häufig chemisch schmecken, verbreitet das Bleaching Gel im superWeiss Whitening Pen einen leicht minzigen Geschmack im Mund. Dies macht die Anwendung umso angenehmer. Durch den Pinsel ist es möglich die Bleichsubstanz gleichmäßig auf den Zähne anzubringen, so dass auch das Ergebnis gleichmäßig ist. Sie wollen ja nicht ein Lächeln in diversen Farbtönen. Bei einem Bleaching mit Zahnaufhellungsstreifen kann es bei falscher Anwendung vorkommen, dass die Whitening Strips nicht überall schön auf den Zähnen aufliegen und so dunklere Flecken in den Zahnzwischenräumen entstehen.

Der offizielle Werbespot

Sollte das Video nicht angezeigt werden, können Sie es sich hier ansehen »

Anwendung des Zahnaufhellers

Die Verwendung des Zahnkosmetik-Produkts ist äußerst simpel wie bei allen anderen Zahnweiß Stiften auch.

  • 1. Schritt: Zähne mit einem Handtuch abtrocknen
  • 2. Schritt: Sichtbare Portion der Zähne mit dem Bleichgel einpinseln
  • 3. Schritt: 30 bis 60 Sekunden breit lächeln (Gel antrocknen lassen)
  • 4. Schritt: 30 Minuten auf Essen und Trinken verzichten
  • 5. Schritt: Mund ausspülen

superWeiss Whitening Pen Erfahrungen

Im ersten Schritt wird die sichtbare Portion der Zähne mit der Bleichsubstanz eingepinselt. Jetzt 30 Sekunden lang übertrieben lächeln, so dass Ihre Lippen nicht mit dem Bleaching Gel in Berührung kommen und die Substanz eindringen bzw. leicht antrocknen kann. Wasserstoffperoxid dringt ohne Probleme und binnen kürzester Zeit in den Zahnschmelz ein. Den Schmelz kann man sich hierbei als Gitter vorstellen. Beläge sollten vorab gründlich entfernt werden.

Für die nächsten 30 Minuten muss der Bleichwirkstoff seine Arbeit tun, deswegen in dieser Zeit nichts essen oder trinken. Speichelfluss ist ganz normal und stört die Behandlung nicht. Zum Schluss noch den Mund gründlich ausspülen und fertig. Sollte das Bleichmittel teilweise oder ganz verschluckt werden, keine Angst, die Konzentration an Wasserstoffperoxid in Zahnaufhellungsprodukten für die Heimanwendung ist überaus gering. Hier gelten strenge Reglementierungen der EU.

Diese Prozedur ein- bis zweimal am Tag durchführen bis der Stift leer ist. Im Normalfall reicht der Inhalt des Stifts für 5 bis 10 Tage.

Tipp: Der Hersteller empfiehlt für optimale Ergebnisse zwei Stifte. Wenn Sie sich aber noch nicht ganz sicher sind und das Bleaching Produkt nur testen wollen, bestellen Sie sich erstmal nur einen Stift.

Zahnaufhellungsstift

Der Testbericht zum superWeiss Pen

Testpersonen

Strahlendes Lächeln

Getestet wurde der von superWeiss entwickelte ZahnaufhellersuperWeiss Pen” an Personen jeden Alters mit unterschiedlichsten Lebensgewohnheiten:

Am Versuch teilgenommen haben neben starken Rauchern und langjährigen Tee- und Kaffeetrinkern auch Menschen, deren Zahnschmelz sich im Laufe des Lebens aus verschiedensten Gründen verfärbt hat.


Das Testergebnis

Bei allen Testpersonen konnte durch die tägliche Verwendung des Zahnaufhellers teilweise schon nach wenigen Tagen, in allen Fällen aber nach Ablauf des mehrwöchigen Tests eine deutliche Aufhellung des Zahnschmelzes festgestellt werden. Einige mussten ein wenig mehr Geduld haben als andere.

So unterschiedlich die Testpersonen waren, so unterschiedlich waren zwar auch die Testergebnisse. Doch bei allen Testpersonen konnte eine deutliche Aufhellung der Zähne festgestellt werden. Das Ergebnis ist sehr gut für ein Home Bleaching Produkt dieser Preisklasse. Natürlich reicht das Ergebnis nicht an das eines Power Bleaching beim Zahnarzt heran, aber dafür kostet der Zahnweiss Stift auch nur einen Bruchteil einer solchen Behandlung.

Testbericht als kurzes Video

Sollte das Video nicht angezeigt werden, können Sie es sich hier ansehen »

Zahnaufhellung-Stift

Nachteil von Home Bleaching Produkten

superWeiss Whitening Pen

Der Nachteil des superWeiss Whitening Pen ist, wie bei allen anderen Home Bleaching Produkten aus der Drogerie, dass es keine ärztliche Kontrolle gibt. Vor einem Bleaching sollte immer eine Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt stattfinden, um klar zu stellen ob die Zähne gesund und geeignet für eine Zahnaufhellung sind.

Den Gang zum Zahnarzt möchten wir allen empfehlen die sich Gedanken über ein Zahnbleaching zu Hause machen. Weitere Informationen zum Bleaching zu Hause finden Sie in diesem Artikel »

Nach dem der Zahnaufhellungsstift für mehrere Tage benutzt wurde, kann es vorkommen, dass die Zähne empfindlich auf Reize wie Temparaturänderungen reagieren. Diese Nebenwirkung ist eigentlich ganz normal bei einer Zahnaufhellung, deswegen brauchen Sie sich darum keine Sorgen zu machen. Binnen weniger Tage verschwindet die Hypersensibilität wieder. Um die Zähne während und nach dem Bleaching zu unterstützen, empfehlen wir die Zahncreme Sensodyne ProSchmelz. Diese Zahnpasta wurde speziell dafür entwickelt den Zahnschmelz zu remineralisieren und zu stärken.

Vorher Nachher Vergleich

Sollte das Video nicht angezeigt werden, können Sie es sich hier ansehen »

Fragen zum superWeiss Pen beantwortet (unbedingt lesen)

Greift der superWeiss Whitening Pen meinen Zahnschmelz oder Zahnersatz an?

Nein, das Bleichgel im superWeiss Pen hat keinerlei Effekt auf Ihren Zahnersatz (Füllungen, Implantate, Kronen, Brücken…). Da es sich um eine Oxidation handelt, sind nur organische Stoffe davon betroffen. Aus diesem Grund kann auch der Zahnschmelz nicht beschädigt bzw. angegriffen werden, denn dieser ist anorganisch. Das Bleaching Gel dringt in den Zahnschmelz ein und lässt dort organische Einlagerungen die Farbe verlieren, der Schmelz selbst bleibt davon unbetroffen.

Den Zahnschmelz kann man sich vereinfacht alles feines Gitter vorstellen. Er lässt die Zähne weiß erscheinen, obwohl er in Wirklichkeit keine eigene Farbe besitzt. Darunter befindet sich das Dentin, dass von Natur aus gelblich ist. Das Abschrubben mit einer Zahnweiss Zahncreme macht also ganz klar keinen Sinn, denn ohne Schmelz sind die Zähne ohnehin gelb. Die eingelagerten Farbmoleküle werden durch die chemische Reaktion entfärbt.

Für wen ist der Whitening Pen nicht geeignet?

Leiden Sie unter stark kariösen Zähnen oder haben große Füllungen an den Vorderzähnen, müssen Sie leider auf eine Aufhellung verzichten. Auch Schwangere oder Frauen die sich in der Stillzeit befinden sollten jegliche Zahnbleichung unterlassen. Es kann vorkommen, dass kleinere Mengen des Zahnbleichmittels verschluckt werden, die Auswirkungen hiervon sind unproblematisch in Kombination mit einer Schwangerschaft aber nicht erforscht.

Ist der Zahnaufheller eine lohnenswerte Investition?

Ohne Ihre Lebensgewohnheiten und die Beschaffenheit Ihres Zahnschmelzes zu kennen, kann Ihnen der Hersteller als seriöser Anbieter nicht zusagen, um wie viele Farbstufen sich Ihre Zähne durch die Benutzung des superWeiss Pen erhellen werden.

Wenn man die nötige Vorarbeit geleistet und sich von seinem Zahnarzt beraten lassen hat, dann hat man beste Chancen ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen. Auch wenn sich die Resultate einer derartigen Zahnaufhellung nicht mit einem preisintensiven Bleaching beim Zahnarzt vergleichen lassen, so kann der Whitening Pen doch für eine sehr zufriedenstellende Bleichung sorgen. Warum haben Home Bleaching Produkte in der Regel sehr positive und sehr negative Bewertungen?

WICHTIG: Wie alle Bleaching Produkte die frei erhältlich sind, enthält der Bleaching Stift nur einen geringen Wasserstoffperoxidgehalt. Nach dem Gesetz dürfen in der Europäischen Union nur Zahnbleichmittel mit einem Gehalt von 0,1% Wasserstoffperoxid einfach ohne Weiteres vertrieben werden. Das dient der Sicherheit, bedeutet aber keinesfalls, dass derartige Bleichgele unwirksam sind. Es empfiehlt sich vor jeder Zahnaufhellung einen Zahnarzt aufzusuchen und eine professionelle Zahnreinigung ausführen zu lassen. Nur so kann das Bleichmittel problemlos in den Zahnschmelz eindringen.

Zahnweiss Stift

Hat die Verwendung des superWeiss Pen gesundheitliche Auswirkungen?

superWeiss Pen Erfahrungen

Selbstverständlich wurden im wissenschaftlichen Test auch mögliche gesundheitliche Auswirkungen des Bleichwirkstoffs auf die Zähne und die Gesundheit als Ganzes untersucht:

Sie können diesbezüglich völlig unbesorgt sein. Selbst wenn Sie nach der empfohlenen Einwirkungszeit von 30 Minuten das Gel versehentlich nicht ausspülen, sondern schlucken sollten, stellt dies kein großes Problem dar. Denn das Bleaching Gel im Zahnaufhellungsstift ist zwar eine hochwirksame Peroxid-Verbindung, aber nachdem die chemische Reaktion abgeschlossen ist, besteht das Gel größtenteils nur noch aus Wasser.

Wie läuft das genau ab? Wird das Gel auf die Zähne aufgetragen, wird durch einen chemischen Prozess Sauerstoff freigesetzt, der Ihre Zähne wirksam und sicher bleicht. Die Peroxid-Verbindung im Whitening Pen beeinflusst lediglich organische Stoffe im Zahnschmelz. Der Schmelz selbst kann nicht beschädigt werden, da er anorganisch ist. Der superWeiss Pen enthält den selben Bleichwirkstoff, wie ihn Zahnärzte zum effektiven und sicheren Bleichen der Zähne verwenden.

Von mehreren Bleichkuren pro Jahr wird aber dringend abgeraten, denn bei der Oxidation wird der Zahnsubstanz Wasser entzogen. Dieses Wasser wird im Regelfall binnen weniger Tage nach Behandlungsstop wieder eingelagert. Wird übermäßig oft gebleacht, könnten die Zähne spröde werden. Grundsätzlich sollte es ohnehin nicht nötig sein mehr als ein- bis zweimal pro Jahr zu bleichen. Vor allem das Auffrischen dauert deutlich kürzer.

Wo ist der superWeiss Pen erhältlich?

Die Firma (Hersteller), welche zur Kette “Interkosmetik Versand” gehört, hat ihren Sitz in Deutschland, der Stift wird jedoch in den USA hergestellt. Der Stift wird rein über die Seite des Herstellers vermarktet, somit ist der superWeiss Pen nur dort erhältlich.

Ist die Bestellung über das Internet sicher?

superWeiss Pen Bestellung Sicherheit

Der Hersteller bietet die Möglichkeit der Bezahlung per Rechnung. Das bedeutet, dass Sie zuerst die Ware bekommen und vollkommen auf der sicheren Seite sind. Dazu erhalten Sie eine Rechnung, diese muss dann innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware bezahlt werden.

Weiters haben Sie auch die Möglichkeit bequem per PayPal zu bezahlen. Für alle die bereits ein PayPal-Konto haben eine schnelle und sichere Lösung im Internet zu bezahlen.

Preise auf einen Blick

Der Versand erfolgt durch DHL und die Lieferzeit beträgt für gewöhnlich 1-2 WerktagesuperWeiss Pen Versand DHL ab dem Zeitpunkt der Bestellung.

  • 1 Pen für 29,95 Euro
  • 2 Pens für 49,90 Euro (24,95 Euro pro Pen)
  • 3 Pens für 59,90 Euro (Sommerangebot: 19,97 Euro pro Pen)
  • 4 Pens für 99,80 Euro (24,95 Euro pro Pen)

Noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir werden Ihre Frage binnen kürzester Zeit beantworten. Sie können uns entweder unter der folgenden E-Mail-Adresse anschreiben:

…oder Sie verwenden unser Kontaktformular.

Falls Sie sich für den SuperWeiss Whitening Pen interessieren

Professional Care 3000superWeiss Pen Erfahrungsbericht

Unbedingt vor der Bestellung lesen!

Bezahlung per Rechnung und blitzschnelle Lieferung

Besonders freuen würden wir uns, wenn Sie uns von Ihren Erfahrungen mit dem Stift berichten würden. Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen

Mehr zum Thema :

Sie können ganz unten einen Kommentar schreiben.

110 Kommentare zu

superWeiss Whitening Pen im Test

  1. Josephine sagt:

    Hi,

    habe den Superweiss Whitening Pen getestet und muss sagen, ist das beste Bleachingprodukt was ich je benutzt habe. Man merkt richtig wie es prickelt und seine Arbeit macht nach dem Auftragen. Der Geschmack ist auch sehr angenehm, nach Minze, nicht so ein chemischer Geschmack wie andere Produkte. Meine Zähne sind schon deutlich heller. Danke für den Tipp. Josi

  2. Alex sagt:

    Hi Josephine,

    freut uns, dass unser Tipp dir zu weißeren Zähnen verholfen hat. Wir waren auch ziemlich begeistert vom SuperWeiss Pen.

    Über Rückmeldungen freuen wir uns immer!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  3. Susanne sagt:

    hab den Whitening pen die letzten 2 Wochen über ausprobiert und bin mit dem Ergebnis voll zufrieden. Meine Zähne waren vorher leicht gelblich und sind jetzt natürlich weiß. Wie im Produkttest erwähnt, macht der Superweiss Whitening Pen die Zähne deutlich weißer, ist aber kein Wundermittel.

  4. Michael A. sagt:

    Ich habe viel herumexperimentiert mit unterschiedlichen Produkten. Bisher fand ich blend-a-med Whitestrips das beste Produkt bis auf das Haften der Strips. Vor vier Wochen hab ich diesen Superweiss Whitening Pen hier mal ausprobiert und muss sagen, dass er vom den Aufhellung mit den Whitening Strips zu vergleichen ist, aber von der Handhabung und Verwendung weit angenehmer ist.

    Ich hatte erst Bedenken, weil es sich nicht um ein namhaftes Mittel handelt, aber das Ergebnis passt. Fazit: Einfach mal ausprobieren.

  5. Alex sagt:

    Hi,

    zuerst einmal danke für die ganzen Kommentare und das Feedback!

    Wie bereits von mehreren Leuten hier erwähnt, der Stift liefert kein Hollywood-Weiß, sondern ein normales natürliches Weiß.

    @ Michael: Stimmt, der superWeiss Whitening Pen ist noch nicht besonders bekannt, aber das heißt ja nicht, dass er seine Aufgabe nicht erfüllen kann. Danke für deine Erfahrungen.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  6. Lucia sagt:

    Ich hab auch vor mir den Whitening Pen zu kaufen, hab aber Angst,
    dass mein Zahnschmelz dadurch zu sehr geschädigt wird. Und da der Pen ja ein Bleichmittel ist, kann er eigentlich nur schädigen, oder?

  7. Alex sagt:

    Hallo Lucia,

    wollte gerade einen Artikel zu diesem Thema verfassen. Gute Bleichmittel sind nicht ätzend, sondern sogar pH-neutral. Die Wirkstoffe dringen in den Zahnschmelz ein, wo sie aktiven Sauerstoff freisetzen. Durch den Aktivsauerstoff werden die eingelagerten Farbmoleküle farblos. Die Empfindlichkeit von denen viele Patienten nach einem Bleaching sprechen, werden durch eine Austrockung verursacht. Die Bleichsubstanz entzieht den Zähnen das Wasser. Da dieses Wasser jedoch schnell wieder eingelagert wird, verschwindet die Hypersensibilität auch gleich wieder. Für weitere Details lesen Sie bitte diesen Artikel: Zahnpflege nach einer Zahnaufhellung

    Falls Sie noch weitere Fragen haben, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar oder nehmen Kontakt mit uns auf. Lassen Sie sich unbedingt von Ihrem Zahnarzt beraten, diese Informationen dienen nur der Weiterbildung!

    Vielen Dank für deinen Beitrag!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  8. thomas sagt:

    hay will selber eins bestellen,wie läuft eigetlich mit bezahlung ,paypal weis ich wie das geht ,aber wie läüft es bei anderen methode bitte genaue erklären

  9. Alex sagt:

    Hallo Thomas,

    die einfachste Methode ist per Rechnung zu bezahlen. Dabei bekommen Sie das Bleaching Produkt und eine Rechnung zugeschickt. Diese Rechnung muss dann innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt bezahlt werden. 100% sicher.

    Schönen Abend!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  10. Beyza sagt:

    Ich hab mir den pen heute auch bestellt, und ganz ehrlich ich frage mich ob es wirklich klappen wird… Bis jetzt habe ich alle mögliche Produkte probiert doch vergeblich!! Es hat nicht funktioniert… ich hoffe der superweiss whitening pen kann mir weiterhelfen…sonst muss ich ja bein Arzt bleachen lassen was sehr viel kostet… feedback kann ich erst in 2 wochen geben :) ;)…

  11. Lisa sagt:

    mich würde interessieren nach einer Anwendung von ca. 2 -3 Wochen wie lange es weiß bleibt also hält wenn man nichts mehr nachträgt ?

    MfG Lisa

  12. Alex sagt:

    Hallo Lisa,

    normalerweise halten die weißen Zähne für 6 Monate bis zu einem Jahr, wobei die Zahnhygiene und der Lebensstil eine maßgebliche Rolle spielen. Weitere Details zur Zahnpflege nach einer Zahnaufhellung findest Du hier.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  13. Jlotto sagt:

    hab mal ne Frage bei einem Schneidezahn von mir ist der Nerv abgestorben also hab ich einen Keramikzahn bekommen wirkt da der superWeiss Zahnweiss Stift trotzdem

  14. Alex sagt:

    Hallo,

    Zahnaufhellung funktioniert nur bei den “echten” Zähnen und leider nicht bei Zahnersatz. Der Zahnersatz wird jedoch nicht beschädigt durch das Bleaching Gel.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  15. Natascha sagt:

    Hallo,
    überlege mir auch den SuperWeiss Whitening Pen zu kaufen, aber habe da mal eine Frage… Ich habe recht gelbe Zähne, und auf meinen Vorderzähnen befinden sich zwei weiße Flecke die man bei genauerem betrachten leicht sehen kann. Ab und zu sieht man die Weißen Flecken auch mal mehr. Jetzt stell ich mir die Frage ob die durchs bleichen stärker zu sehen sind oder eher weniger zu sehen sind????
    Liebe Grüße

  16. Alex sagt:

    Hallo Natascha,

    bei Zahnflecken solltest Du immer vorher den Zahnarzt konsultieren. Um festzustellen, ob das Bleichmittel die Flecken verschwinden lässt oder verstärkt, müssen die Ursachen für die Verfärbungen untersucht werden.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  17. Basti sagt:

    Habe mir die Stifte (3 Stück) gestern Nachmittag bestellt heute sind sie dagewesen… nach dem erstem Auftragen bemerkte ich das Brodeln… also es gab eine Reaktion nun bin ich gespannt was es bringt werde hier wieder berichten liebe Grüße Basti

  18. Alex sagt:

    Hallo Basti,

    das Brodeln, das Du beschreibst ist bloß ein leichtes Schäumen des Bleichgels. Die eigentliche Reaktion solltest Du nicht bemerken, da sie im Zahnschmelz stattfindet. Das Bleaching Gel sorgt durch eine chemische Reaktion dafür, dass organische Stoffe im Zahnschmelz ihre Farbe nach und nach verlieren. Bei diesem Vorgang wird der Zahnsubstanz Wasser entzogen, wodurch es kurzzeitig zu Empfindlichkeiten kommen kann.

    Vielen Dank für Deinen netten Beitrag!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  19. Tanja sagt:

    Hallo,

    ich habe mir den Superweiss Whitening Pen am Freitag bestellt und am Samstag war er da. Das spricht schon für guten Kundenservice! Per Rechnung ist das ganze dann nochmal angenehmer. Am Sonntagmorgen testete ich den Stift zum ersten Mal und ich sah schon nach der ersten Anwendung eine deutliche Aufhellung. Normalerweise habe ich schon recht helle Zähne, das bestätigte mir auch die Zahnarzthilfe und riet mir von einem Bleichen ab, da die Zähne in dieser Farbe schon sehr gesund und gut aussahen, aber ich möchte gerne ein paar Nuancen heller haben und so entschied ich mich für die günstigere Variante. Heute habe ich ihn zum 3. Mal aufgetragen, ich bin gespannt wie das Ergebnis nach einer Woche wird. Mit diesem Frabton jetzt, also nach der 3. Anwendung bin ich schon vollkommen zufrieden!

  20. Niklas sagt:

    Hallo,

    ich hab eine Frage und zwar bin ich 15 Jahre alt und wollte fragen ob es für mich gut wäre das Produkt zu nutzen? Oder kommen Nebenwirkung in diesem Alter?

  21. Alex sagt:

    Hallo Niklas,

    in der Regel ist der Zahnschmelz eines Menschen erst mit etwa 16 Jahren voll ausgebildet. Aus diesem Grund solltest Du noch ein Weilchen von einer Zahnaufhellung absehen. Wenn dich Deine Zahnfarbe sehr stört, dann lasse einfach beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung durchführen. Hierbei werden Deine Zähne zwar nicht aufgehellt, aber die natürliche Zahnfarbe kommt wieder zum Vorschein.

    Schönen Sonntag!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  22. Nadine sagt:

    Hallo:)

    habe mal eine frage und zwar habe ich so ein kleines steinchen auf meinem zahn (rechts neben dem schneidezahn).
    kann ich den superweiss whitening pen trotzdem anwenden oder gibt das dann flecken?

    liebe grüße

  23. Alex sagt:

    Hallo Nadine,

    um das Steinchen anzubringen, wurde der Zahnschmelz ein wenig angeätzt. Aus diesem Grund wäre es ratsam vor dem Anwenden des SuperWeiss Whitening Pen einen Zahnarzt aufzusuchen und die Situation mit ihm zu besprechen.

    Schönen Abend!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  24. walter sagt:

    Hallo,

    Kann mir bitte jemand sagen wieso das Produkt nicht geeignet ist, wenn man Füllungen an den Vorderzähnen hat? Kann man Füllungen nicht färben?

    :(

  25. Alex sagt:

    Hallo Walter,

    Zahnersatz kann nicht durch Bleichmittel oder irgendeine andere Methode aufgehellt werden. Deswegen findet eine Zahnaufhellung im Normalfall immer vor dem Anbringen von Zahnersatz statt.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  26. Mikael sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Füllung in einem der beiden Vorderzähne.
    Ist der Pen dadurch nicht mehr zu empfehlen?

    MfG

  27. Alex sagt:

    Hallo Mikael,

    die Frage ist, ob die Füllung sichtbar ist, denn sie wird durch den SuperWeiss Whitening Pen nicht aufgehellt, wodurch Farbunterschiede auftreten können.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  28. Mikael sagt:

    Hallo Alex,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Nun ja, durch die Füllung sieht der Zahn halt aus wie die anderen, vorher war er leicht kariös und daher etwas dunkler (ca. 1/4 des Zahns).
    Ich denke , meine Frage ist wahrscheinlich schwer zu beantworten.
    Ich sollte es bei dem tollen Preis auf einen Versuch ankommen lassen, denke ich.

    MfG

  29. Alex sagt:

    Hallo Mikael,

    wie gesagt, Du muss Dir im Klaren sein, dass die Füllung nicht aufgehellt werden kann. Im Zweifelsfall lässt Du Dich einfach vom Zahnarzt beraten.

    Schönen Abend!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  30. Torsten sagt:

    Hey,

    ich hab mir den Superweiss Whitening Pen bestellt und heute auch bekommen. Natürlich hab ich ihn auch direkt ausprobiert.
    Von dem beschriebenen Prickeln ist mir ehrlich gesagt nichts aufgefallen. Was mir jedoch auffällt, ist ein relativ starker Speichelfluss.
    Schön während des Auftragens sammelte sich bei mir im Mundraum auch teilweise vor den Schneidezähnen Speichel.
    Würde bei Kontakt der Speichel das Gel “wegspülen” nach Einhaltung der 30-60 Sekunden Trockenphase?
    Und ist es bedenklich, da ich natürlich während der halben Stunde auch mal schlucken muss? :)

    Danke für eine Antwort! ;)

  31. Alex sagt:

    Hallo Torsten,

    also natürlich bildet sich Speichel, deswegen solltest Du vor dem Auftragen des Bleaching Gel die Zähne mit einem Handtuch abtupfen. Jetzt das Gel mit dem SuperWeiss Whitening Pen präzise applizieren und dann trocknen lassen. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen ist, kannst Du den Mund schließen und auch wieder ganz normal schlucken.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  32. cemile sagt:

    ich hab mir den Superweiss Whitening Pen gekauft und bin schon ganz gespannt ….

  33. Mel sagt:

    Hallo ihr lieben,
    Ich habe mir den SuperWeiss Pen auch bestellt und kam auch nach zwei Tagen an!
    Was ich bis jetzt sagen kann ist, dass sich meine Zähne auf jeden Fall sauber anfühlen und auch sauber aussehen!
    Ich hatte in sämtlichen Foren über Erfahrungsberichte gelesen, wo in einem z.B. stand das man nach fünf Tagen Anwendung einen deutlichen Unterschied sehen würde morgen wäre dann bei mir der fünfte Tag, ich bin mal sehr gespannt wobei dort auch stand nach 14 Tagen hätten die meisten ihr gewünschtes Zahnweiss erreicht! Die zwei Stifte werde ich auf jeden Fall bis zum Ende durchnehmen und mein Ergebnis und meine Zufriedenheit auch noch mal mitteilen!
    Jedoch meine Frage wäre jetzt, wo ich hier gerade lese dünn auftragen und trocknen lassen, ich habe das Bleaching Gel immer, wie soll ich sagen, eher relativ dick aufgetragen gerade weil ich dachte damit auch überall gleichmässig etwas aufgetragen wird. Von trocknen lassen hatte ich bisher nichts gelesen oder gesehen vielleicht übersehen… :( was ich meine waren die fünf Tage zwei mal täglich wie verordnet jetzt umsonst ?! Müsste ich jetzt sozusagen von vorne anfangen und wird es wirklich ganz trocken?
    Danke schon mal im Voraus. Lg Mel

  34. Alex sagt:

    Hallo Mel,

    vielen Dank für Deine Anfrage!

    Nein, so schlimm ist das nicht. Einfach ab jetzt vor dem Auftragen die Zähne mit einem Handtuch abtupfen und dann das Bleichgel gleichmäßig auftragen (Zähne sollen bedeckt sein). Nun das Gel antrocknen lassen für mindestens 30 Sekunden, aber lieber gleich 60 Sekunden.

    Mach weiter mit der Behandlung bis Du zufrieden mit dem Ergebnis bist. Man kann den Effekt nicht so verallgemeinern, da jeder anders auf eine Zahnaufhellung reagiert. Bei manchen geht es schneller, bei anderen dauert das Home Bleaching etwas länger.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  35. Andi sagt:

    Hallo,

    hab auch eine Frage zum Auftragen des Gels mit dem SuperWeiss Whitening Pen. Ich hab da eben beim ersten mal wohl was falsch gemacht.

    Hab einige male das Dosierrad drehen müssen bis Bleaching Gel herauskam, dann war sehr viel Gel auf dem Stift und hab es auf die Zähne getragen. Das sah nicht gleichmäßig aus, hab dann mit dem Finger das überschüssige Gel aufgetragen. Mal sehen, ob es wirkt.

    Müssen die Zähne mit Gel bedeckt sein, bzw. wieviel Bleichgel trägt man auf, das ist aus der Beschreibung nicht erkenntlich? Wieviele Stunden müssen zwischen den 2 Bleachvorgänge liegen?

  36. Alex sagt:

    Hallo Andi,

    es muss einfach ausreichend Bleichsubstanz aufgetragen werden, so dass die Zähne schön bedeckt sind. Eine Mengenangabe wäre ein wenig schwierig, denn welche Einheit würde man verwenden? Auftragungsdicke in zehntel Millimeter oder Rotationen am Dosierrad machen keinen Sinn. Außerdem hat jeder andere Zähne, wodurch die Situation noch ein wenig komplexer wird. Einfach am Dosierrad des SuperWeiss Whitening Pen drehen und das Bleaching Gel auf den Zähnen auftragen. Wenn es nicht genug ist, noch einmal drehen und wiederum das Bleichgel auftragen.

    Es gibt keine genaue Stundenanzahl die man zwischen 2 Bleichvorgängen einhalten sollte, aber die meisten Anwenden führen die Prozedur morgens und abends durch.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  37. Julia sagt:

    Hallo! Habe mir am Sonntag 2 Whitening Pen’s bestellt und heute sind sie schon gekommen. Wollte aber nochmal fragen, ob ich mir dann nach den 30 minuten Einwirkzeit bzw. nach dem Mund ausspülen normal die Zähne putzen kann oder soll das schon vor dem Auftragen des Gels gemacht werden? LG Julia

  38. Alex sagt:

    Hallo Julia,

    beim unserem Test haben wir beides ausprobiert und es scheint keine große Rolle zu spielen, ob man vorher die Zähne putzt oder nicht (außer man hat dicke Beläge). Nach der Einwirkzeit kannst Du gerne die Zähne putzen, da das Bleaching Gel nun ohnehin ausgewirkt ist.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  39. Julia sagt:

    Danke für die schnell Antwort. Hab das Gel gerade ausprobiert und alles so gemacht wie beschrieben. Hatte nach den 30-60 Sekunden etwas Schaum im Mund, habe ich etwas falsch gemacht oder ist das normal? LG

  40. Alex sagt:

    Hallo Julia,

    Du hast keine Tollwut, der Schaum ist vollkommen normal ;)

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  41. Little Miss sagt:

    Hallo! Hab heute auch zum 1. Mal den SuperWeiss Whitening Pen ausprobiert. Bin schon sehr gespannt! Ist es denn gefährlich, wenn ich was von dem Bleichmittel schlucke? Oder muss ich mir deswegen keine Sorgen machen? In einem Test habe ich außerdem noch gelesen, dass das Zahnfleisch eventuell heller wird. Ist da was dran?
    Danke schonmal im Voraus!
    Little Miss.

  42. Alex sagt:

    Hallo Little Miss,

    einfach den SuperWeiss Pen so verwenden wie der Hersteller bzw. dieser Test es empfiehlt und alles geht in Ordnung. Da Du 30 Minuten lang das Bleichgel in Deinem Mund hast, wirst Du zwangsläufig etwas davon verschlucken, darum musst Du Dir aber keine Sorgen machen. Bei richtiger Anwendung sollte es zu keinen Verfärbungen des Zahnfleisches kommen (ist bei uns jedenfalls nicht vorgekommen).

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  43. Geheimnisvoll sagt:

    Hallo

    Ich habe bei meinem Vorderzahn eine kleine Füllung auf der Oberfläche, was passiert wenn ich mit dem Whitening Pen den Zahn behandel??

    Vielen Dank

  44. Alex sagt:

    Hallo,

    die Füllung wird nicht aufgehellt. Das Bleichgel wirkt nur bei “echter” Zahnsubstanz. Wenn Dich ein leichter Farbunterschied nicht stört, gibt es keinen Grund den SuperWeiss Pen nicht zu verwenden.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  45. JK sagt:

    Hallo ich würde mir gern diesen SuperWeiss Whitening Pen bestellen, aber ich habe ein so genanntes “Zahnpiercing” auf dem rechten eckzahn und der Kleber ist ja nicht nur unter dem Piercing sondern auch ein wenig auf der Zahnoberfläche! Jetzt habe ich Angst das man das nach der Behandlung mit der SuperWeiss Whitening Penn sieht!?

  46. Alex sagt:

    Hallo JK,

    diese Frage ist schwer aus der Ferne zu beantworten. Das Bleaching Gel kann nur organische Stoffe aufhellen, also würde die Zahnoberfläche mit dem Kleber die “alte” Farbe behalten. Lass Deinen Zahnarzt sich die Situation ansehen, er kann Dir mit Sicherheit sagen, inwiefern es zu kosmetischen Problemen kommt.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  47. Maria sagt:

    Hey,

    ich will auch unbedingt weißere Zähne, aber bekommt man da nicht Flecken? und wenn ich das 2 Wochen lang mache muss ich mir den SuperWeiss Pen dann immer wieder kaufen oder hält das an?

    Liebe grüße Maria

  48. Alex sagt:

    Hallo Maria,

    bei richtiger Anwendung des SuperWeiss Whitening Pen kommt es nicht zu Zahnflecken. Nachdem das gewünschte Ergebnis erreicht wurde, hält das Resultat in der Regel für 6 Monate an, wobei die Zahnpflege und Ernährungsgewohnheiten ein wichtige Rolle spielen. Nach den 6 Monaten reicht in den meisten Fällen ein einziger Pen aus, um die weißen Zähne wiederherzustellen.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  49. Die Kleine sagt:

    Hallo ich bin 16 Jahre und ich finde meine Zähne etwas zu gelb, daher möchte den SuperWeiss Whitening Pen gerne ausprobieren. Dennoch möchte ich aber vorher wissen, ob das Alter eine Rolle spielt und was wäre wenn ich mal vergessen würde ihn anzuwenden?

    Mfg Die Kleine

  50. Alex sagt:

    Hallo,

    grundsätzlich kommt ein Bleaching erst in Frage, wenn der Zahnschmelz vollkommen ausgebildet ist, was in der Regel mit 18 Jahren der Fall ist. Deswegen würde ich Dir eine professionelle Zahnreinigung empfehlen, dabei werden die Zähne zwar nicht gebleicht, aber es werden oberflächliche Verfärbungen entfernt. Die Behandlung kostet je nach Zahnarzt 35 bis 150 Euro, wobei sie von manchen Krankenkassen übernommen wird.

    Es wird empfohlen den SuperWeiss Pen ein- bis zweimal am Tag zu verwenden, wenn man aber zwischendurch auslässt, hat dies auch keine besonderen Konsequenzen. Da es jedoch während einer Zahnaufhellung Sinn macht das Rauchen zu pausieren und andere zahnverfärbende Laster einzuschränken, ist es geschickt, dass Bleaching in einem Zug durchzuziehen.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  51. Anna sagt:

    Hallo!

    Ich hab erblich bedingte gelbe Zähne -- gestern hab ich mir den SuperWeiss Whitening Pen bestellt und auch wenn es nur eine Nuance aufhellt wärs für mich ein Megaerfolg ;-)

    Macht es Sinn, dass ich in der Zeit, wo ich den Pen benutze, auch eine Zahnpasta verwende, die angeblich die Zähne weißer machen soll? Hat das eine unterstützende Wirkung? Oder reicht eine ganz normale Zahnpasta? Und wenn das Bleaching die Zähne empfindlicher machen soll, wär dann eine sensitive Zahnpasta sinnvoll?

    Glg
    Anna

  52. Alex sagt:

    Hallo Anna,

    leider muss ich Dir sagen, dass die Chancen die natürliche Zahnfarbe aufzuhellen sehr gering sind. Nein, in dieser Zeit keine Zahnweiss Zahncreme verwenden! Wie im Bericht erwähnt, kann eine pflegende Zahncreme benutzt werden, um die Hypersensibilität gering zu halten und den Schmelz zu stärken.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  53. Dona sagt:

    Hallo,

    Habe mir am Sonntag 2 Whitening Pen’s bestellt und am Dienstag waren sie da. Ich hab dann gleich ausprobiert. Also ich habe mir die Zähne geputzt und dann mit Handtuch getrocknet und das Gel aufgetragen, 30 Sekunden gewartet und Mund zu. Danach hatte ich so ne Schaum im Mund aber hier lese ich dass das Gel irgendwie trocknet. Auch während der 30 Minuten bildet sich bei mir sehr viel Speichel, wird das Gel dadurch weggespült und alles ist umsonst oder ist das Richtig so.

    LG Dona

  54. Alex sagt:

    Hallo Dona,

    das Gel dünn auftragen und dann 30 Sekunden trocknen lassen. Hierbei geht es darum, dass das Bleaching Gel in den Schmelz eindringt. Bleaching Gel ist nicht gleich Lack. Es trocknet nicht zu 100 Prozent. Während der 30 Minuten darfst Du selbstverständlich ausspucken oder schlucken. Dass das Bleichgel ein wenig schäumt ist ganz normal. Während der chemischen Reaktion soll nichts gegessen oder getrunken werden, da die Zähne an diesem Punkt besonders saugfähig sind, weil ihnen Wasser entzogen wird.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  55. Thomas sagt:

    Hallo Alex,

    ich habe mir heute auch einen Superweiss Whitening Pen bestellt, da meine Zähne meiner Meinung nach relativ gelb sind. Heute morgen habe ich jedoch auf der Oberfläche der beiden unteren Schneidezähne eine doch eher extreme gelbe Färbung entdeckt. Ich habe keinerlei Schmerzen jedoch sieht das eben nicht gut aus. Die Frage ist: Hilft der Stift?

    LG Thomas

  56. Alex sagt:

    Hallo Thomas,

    bei auffällig starken Zahnverfärbungen lieber einmal beim Zahnarzt vorbeischauen. Bei normalen Verfärbungen, die sich im Zahnschmelz eingenistet haben, hilft der SuperWeiss Pen sehr gut. Immer wieder gibt es auch Überraschungen, wie beispielsweise ein Kunde der gegen unseren Rat einen toten Zahn mit dem Stift aufgehellt hat, und es hat trotzdem funktioniert. Leider kommt es natürlich auch vor, dass es nicht so wirkt, wie man es sich vorstellt. Es kommt immer auf die Art der Verfärbungen an, wobei sich zudem die einen Zähne besser, die anderen schlechter bleichen lassen.

    @ALL
    Wir bekommen in letzter Zeit besonders viele Fragen die nichts mit dem SuperWeiss Whitening Pen zu tun haben, sondern nur mit dem Versand und Zahlungsoptionen. Beispiele hierfür sind weggeworfene Rechnungen, falsch angegebene Verwendungszwecke usw. Nun wir sind nicht der Hersteller/Vertreiber des SuperWeiss Pen. Wir verweisen lediglich auf das Produkt, da es unserer Meinung nach von der Wirkung und vom Preis sehr gut ist. Uns fehlt die Zeit jede einzelne E-Mail in diesem Zusammenhang zu beantworten. Ab jetzt werden nur noch Fragen zum SuperWeiss Whitening Pen selbst beantwortet. Vielen Dank!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  57. stefan sagt:

    Hallo,

    ich verwende den SuperWeiss Whitening Pen jetzt 3 Tage. Die Zähne fühlen sich sauberer und glatter an -- ist das nur Einbildung?

    man soll den Pen nach jeder Benutzung ausspülen. Wenn ich das nicht mache -- schränkt das die Wirkung ein wegen der Reaktion mit dem Sauerstoff?

    LG Stefan

  58. Alex sagt:

    Hallo Stefan,

    das ist keine Einbildung, denn Carbamidperoxid wird auch für die Zahnhygiene eingesetzt. Hier findest Du weitere Details dazu.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  59. Daniello sagt:

    Hallo!

    Seit drei Tagen wende ich den Super Whitening Pen (SWP) an. Nun meine Fragen:
    1.Wie verhält sich das Gel des SWP auf gelblichem Plaque?
    2.Ich merke, dass durch das allmähliche Bleichen durch das Gel der Kontrast zum gräulichen Zahnstein in den Zahnzwischenräumen immer stärker zum Vorschein kommt. Was tun? Zahnstein nachträglich entfernen und nachher das Auftragen des Gels für die Zwischenräume nachholen?

    MfG

    Daniello

  60. Alex sagt:

    Hallo Daniello,

    bei dicken Belägen und sichtbarem Zahnstein sollte man vorher unbedingt eine professionelle Zahnreinigung machen lassen, denn sonst ist das Bleichen mehr als problematisch, weil das Bleaching Gel kaum in den Zahnschmelz eindringen kann. Eine normale Zahnreinigung wird von der Krankenkasse gezahlt, und sorgt dafür, dass jegliche Beläge und Zahnstein entfernt werden. Das bedeutet dann nicht nur, dass die Zahnaufhellung effektiver ist, sondern auch dass es um die Zahngesundheit um einiges besser steht.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  61. Susana sagt:

    Hallo,
    meine Zähne hätten erblich bedingt eigentlich Filmstar-weiß sein können, allerdings wurde ich in meiner Kindheit sehr krank und bekam starke Antibiotika. Daraufhin wurden die nachfolgenden Zähne alle gelblich.
    Eignet sich da Superweiss?

    Liebe Grüße!

  62. Susana sagt:

    Und hält der Aufhellungseffekt länger als bei anderen Personen, wenn der eigentliche Verfärbungsgrund nicht der Lebensstil, sondern eine Antibiotikabehandlung in der Kindheit war?

    Liebe Grüße!

  63. Alex sagt:

    Hallo Susana,

    leider muss ich Dich enttäuschen, denn in einem solchen Fall kann der SuperWeiss Pen nicht empfohlen werden. Bei Verfärbungen durch Antibiotika handelt es sich um ein Spezialfall, so dass ein Zahnarzt eingeschaltet werden sollte. Mehr zum Thema Zahnverfärbungen durch Antibiotika findest Du übrigens hier.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  64. Danny sagt:

    ich habe die Kommentare jetzt mal mitverfolgt. Es lässt sich also festhalten, dass dieser Superweiss Whitening Pen bei “naturgelben/erblich bedingt” Zähnen nichts bringt (?) Gibt es da andere Alternativen um auch solche Zähne aufzuhellen. Ich suche schon seit langer Zeit nach einer Aufhellungsmöglichkeit und hätte diesen Pen auch fast bestellt, bis ich in einem der Kommentare den Hinweis gefunden habe, dass es in so einem Fall herzlich wenig bringt.

  65. Alex sagt:

    Hallo Danny,

    in einem solchen Fall müssen einfach schwerere Geschütze aufgefahren werden. Ein Power-Bleaching beim Zahnarzt oder ein professionelles Home Bleaching kann in dieser Situation Abhilfe schaffen, wobei man sich dann in gänzlich anderen Preiskategorien bewegt. Man muss sich einfach im Klaren darüber sein, dass es einen Unterschied zwischen einem Whitening Pen für 30 Euro und einer Zahnaufhellung beim Zahnarzt um mehr als 400 Euro gibt. Zum Zahnarzt muss man vorher sowieso, also kann man sich nach der Diagnose auch gleich beraten lassen, welche Option am meisten bringen würde.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  66. Sunny sagt:

    Ich wollte mal fragen wieviele Pens man bei einer Behandlung bestellen sollte. Empfohlen wird ja eine 2 wöchige Anwendung. Reichen da 2 Pens oder doch eher 3? Woher erkennt man denn, ob die eigenen Zähne naturgelb sind?

    Als Raucher und Kaffeetrinker sind meine Zähne leicht gelblich, da ich aber elektrisch, lange und gründlich Zähne putze keinesfalls “extrem” gelb. Mit Zahnweiss Zahnpasta 4 mal täglich Zähne putzen hab ich schon recht gute Erfahrungen gemacht, kann ich daher davon ausgehen, dass eine Behandlung mit Pen Erfolg haben wird? Ich bin 20 und hatte noch nie irgendwelche Probleme mit den Zähnen, da würde ich mir den Zahnarztbesuch gerne sparen ^^

  67. Alex sagt:

    Hallo Sunny,

    sich die Zähne derart oft mit einer Zahnweiss Zahncreme zu putzen, ist ein sicherer Weg sich die Zähne zu ruinieren. Bei einer solchen Zahncreme wird der Zahnschmelz mit groben Partikeln abgeschliffen. Wenn man dies in Maßen tut, dann stellt das kein Problem dar. Bei häufiger Anwendung kommt es jedoch zu einer Aufrauung des Schmelzes, wodurch sich Plaque und Verfärbungen leichter festsetzen können. Man schleift den natürlichen Schutz der Zähne ab.

    Wir empfehlen keinesfalls eine Behandlung ohne vorherigen Zahnarztbesuch. Die Art der Verfärbungen und der Zustand der Zähne kann nur durch einen Zahnarzt diagnostiziert werden.

    Grundsätzlich werden 2 SuperWeiss Whitening Pen’s empfohlen, wobei man vorher nie sagen kann, wie man auf ein Bleaching anspricht. Bei den einen geht es schneller, bei den anderen langsamer. Abhängig ist dies wiederum von der Ursache für die gelben Zähne und weiteren Faktoren. Wiederum ein Zahnarztbesuch verrät mehr.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  68. Veprim sagt:

    Hallo,

    Von meinem Vorderzahn wurde der Nerv aus medizinischen Gründen entfernt. Und auf der Rückseite und im Wurzelkanal des Zahnes wurde eine Füllung gemacht.

    Da wollte ich fragen:

    Hilft denn das Bleaching Gel auch nur auf der Vorderseite
    (da dort noch alles echt ist)

    Oder muss dafür der ganze Zahn noch “leben”

    Was sollte ich denn tun, um diesen Zahn noch möglichst weiss wieder hinzukriegen. Falls das Bleaching Gel nicht helfen sollte

  69. Alex sagt:

    Hallo Veprim,

    also es geht bei den Füllungen im sichtbaren Bereich darum, dass diese nicht aufgehellt werden können und so kosmetischen Probleme auftreten können. Bei der “normalen” Zahnsubstanz wirkt das Bleaching Gel ohne Probleme.

    Wenn der Nerv entfernt wurde, ist der ganze Zahn tot. In einem solchen Fall hilft nur die Walking-Bleach-Technik, welche den Zahn von Innen her bleicht. Mehr dazu finden Sie hier. Diese Methode der Zahnaufhellung findet beim Zahnarzt statt. Der SuperWeiss Whitening Pen kommt in Ihrer Situation nicht in Frage.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  70. julia sagt:

    also ich hab die Kommentare mitverfolgt, bin mir aber noch nicht ganz sicher:
    1. hilft der Superweiss Pen auch bei naturgelblichen Zähnen
    2. wenn nicht, was für andere kostengünstige Produkte könnten sie empfehlen?

  71. Alex sagt:

    Hallo Julia,

    wenn man eine Garantie für ein grandioses Ergebnis haben will, dann gibt es nur eine Möglichkeit und zwar eine Zahnaufhellung beim Zahnarzt. Das kostet vielleicht eine Menge Geld, aber es kann nahezu jedes kosmetische Problem behoben werden. Wie man auch aus den Kommentaren ersieht, haben viele sehr gute Ergebnisse mit dem Whitening Pen, bei einigen jedoch funktioniert es einfach nicht. Aus diesem Grund sollte man unbedingt vorher zum Zahnarzt gehen und sich ausführlich beraten lassen. Nur so kann man die Ursache der Zahnverfärbungen verlässlich feststellen und dann die richtige Maßnahme ergreifen.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  72. bastian sagt:

    Hi,
    ich benutze den Zahnweiss Stift seit gestern und würde gerne wissen ob man ein schnellers Ergebnis erziehlt wenn man die Zähne 3 mal täglich mit SuperWeiss behandelt.

  73. Alex sagt:

    Hallo Bastian,

    wir empfehlen, sich an den Herstellerangaben zu orientieren.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  74. Markus sagt:

    Hallo Alex,

    ich habe die Kommentare verfolgt und gelesen, dass der Whitening Pen bei “natürlichen Verfärbungen” kaum bzw. garnicht helfen wird. Warum ist dies so? Das Bleaching-Prinzip des Pens ist doch im Prinzip ähnlich wie beim professionellen Bleaching, wodurch die organischen Stoffe im Zahnschmelz aufgehellt werden.

    Ich habe leicht gelbe Zähne, bin allerdings kein Raucher, Kaffeetrinker und putze meine Zähne auch regelmäßig. Würde mir der Pen nichts bringen?

    Danke für deine Einschätzung

  75. Alex sagt:

    Hallo Markus,

    ich glaube Du meinst, die Situation, wenn man von Natur aus gelbe / gelbliche Zähne hat. Kein Bleichmittel kann hier etwas ändern, da es sich nicht um Verfärbungen handelt, sondern um die natürliche Zahnfarbe (Farbe des Dentins). Auch ein Bleaching beim Zahnarzt kann an dieser Stelle nichts ändern. Vereinfacht ausgedrückt: Ein Bleichmittel “entzieht” im Zahnschmelz eingelagerten Farbstoffen die Farbe. Dies können Farbstoffe von Kaffee, Tee, Tabakrauch usw. sein.

    Selbst kann man nicht einschätzen ob man natürlich gelbe Zähne hat, auch wenn viele meinen Experten auf dem Gebiet ihrer eigenen Zähne zu sein. Erst nach einer professionellen Zahnreinigung lässt sich die momentane Zahnfarbe erkennen. Nur ein Zahnarzt kann nun sagen ob es sich um Zahnverfärbungen oder die natürliche Zahnfarbe handelt. Deswegen raten wir jedem vorab einen Zahnarzt aufzusuchen, denn die Eigendiagnose ist Humbug. Zum einen weiß man nicht ob die Zähne gesund sind, zum anderen hat man keine Ahnung was die Ursache für die Verfärbungen ist (z.B. körperliche Veränderung…).

    Leicht gelbe Zähne sind in der Regel die stärksten Zähne. So sehen Zähne normalerweise aus. Strahlend weiße Zähne sind nur ein Modeerscheinung bzw. ein nachhaltiges Schönheitsideal.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  76. Marianne sagt:

    Hi,

    Ich hab da mal eine Frage. Ist es eigentlich erlaubt, während der Behandlung zu rauchen bzw. Kaffee zu trinken? Ich mein jetzt außerhalb der 30 Minuten Einwirkzeit. Wird dadurch das Ergebnis negativ beeinflusst?

  77. Alex sagt:

    Hallo Marianne,

    gute Frage, denn sofern ich das so sehe, wurde das im Artikel nicht erwähnt bzw. vergessen. In der Zeit der Behandlung, wir nehmen hier einmal 2 Wochen beim SuperWeiss Pen an, sollte nicht geraucht werden (oder reduziert) und auch stark färbende Nahrungsmittel sollten, wenn möglich, vermieden werden. Hierdurch kommt es deutlich schneller zu Ergebnissen.

    In dieser Zeit wird den Zähnen Wasser entzogen durch die chemische Reaktion. Dies führt dazu, dass die Zahnsubstanz vermehrt versucht das fehlende Wasser einzulagern. Es kommt also schnell wieder zu neuen Zahnverfärbungen, wenn man in der Zeit der Zahnaufhellung stark färbende Lebensmittel zu sich nimmt oder raucht.

    Dies gilt für alle Methoden der Zahnaufhellung.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  78. Tyler sagt:

    Hallo,

    ich interessiere mich für den o.g. Stift.

    Leider habe ich einen abgestorbenen Schneidezahn (dunkel), auf den bald eine Krone kommt.

    Sollte ich den Zahnaufheller lieber vor oder nach der Krone verwenden? (Wegen der Weißheit)

  79. Alex sagt:

    Hallo Tyler,

    wie gesagt, nur gesunde Zähne dürfen gebleicht werden, egal ob mit dem SuperWeiss Pen oder einer anderen Zahnaufhellungsmethode. Tote Zähne können einem Home Bleaching Produkt ohnehin nicht aufgehellt werden, da es sich um eine besondere Art von Zahnverfärbung handelt. Zahnersatz kann grundsätzlich nicht gebleicht werden, weil er anorganisch ist. Bitte konsultiere Deinen Zahnarzt!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  80. Tyler sagt:

    Hallo Alex,

    das ist mir bereits bekannt.

    Es gibt ja zwei Möglichkeiten:
    Entweder vor der Krone aufhellen, damit die Krone an die weißeren Zähne (falls es so kommt) angepasst werden kann, oder eben nachher.

    Ich frage ja nur wegen dem Anpassen an die Helligkeit.

  81. Alex sagt:

    Dann vorher, weil die Krone im Anschluss farblich an die frisch gebleichten Zähne angepasst werden kann ;)

  82. René sagt:

    Hallo,

    hab diese Seite nun von vorne bis hinten durchgelesen und kann nichts negatives finden :)
    Ich möchte mir diesen Pen nun mal bestellen, habe aber da noch zwei Fragen:
    - Was heißt reduziertes Rauchen während der (empfohlenen) 2-wöchigen Behandlung? Ich bin leider doch ein stärkerer Raucher und habe meine Bedenken das die Wirkung dadurch sehr stark wenn nicht gar negativ beeinflusst wird.
    - Beeinträchtigen 2 Kaffees pro Tag die Wirkung? Auf Kaffee könnte ich doch eher noch verzichten :)

    Gruß René

  83. Alex sagt:

    Hallo René,

    also während der Behandlungszeit wird den Zähnen Wasser entzogen durch die chemische Reaktion. Das heißt, dass sie Verfärbungen schneller aufnehmen als sonst. Dem kannst Du natürlich entgegenwirken, wenn Du ganz besonders auf die Zahnpflege achtest. Es gibt keine Regel die sagt:” 5 Zigaretten sind ok”. Die Wirkung ist einfach am besten, wenn man in dieser Zeit färbenden Stoffen aus dem Weg geht. Deine Fragen sind also nicht zu beantworten ;)

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  84. Melisa sagt:

    Hey,

    Ich benutze dieses Produkt schon seit 5 Wochen und ich muss sagen, das ich wirklich sehr beeindruckt bin. Meine Zähne sind viel heller und weißer geworden. Und das gute ist das noch sehr viel drinn ist. Ich bedanke mich.

  85. Isi sagt:

    Hey
    Ich bin 14 & suche schon lange nach einer Möglichkeit, meine Zähne aufzuhellen. Ich rauche ja nicht & trinke wenig Kaffee oder Tee, und trotzdem sind meine Zähne total gelb. Manchmal putze ich mir bis zu 5x täglich die zähne und trotzdem sieht man nur einen minimalen Effekt und das auch nur über einen kurzen Zeitraum.
    Hilft der Stift da?
    Und gibt es überhaupt eine Möglichkeit, meine Zähne weiß zu kriegen.?
    :(

  86. Alex sagt:

    Hallo Isi,

    in Deinem Alter ist der Zahnschmelz noch nicht voll entwickelt, so dass von einer Zahnbleichung abzuraten ist. Anstatt des SuperWeiss Whitening Pen, solltest Du eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt machen lassen. Wenn Du Glück hast, werden die Kosten für die Behandlung sogar getragen. Sollte auch dies keinen Effekt zeigen, weißt Du zumindest nach der Diagnose des Zahnarztes, was die Ursache für die Zahnverfärbungen ist. Übertriebene Zahnpflege oder die Verwendung von Bleichmitteln ist in Deiner Situation nicht ideal, denn Du kennst die Ursache ja bisher nicht.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  87. Jules sagt:

    Hallo,

    bislang bin ich mit dem Whitening Pen sehr zufrieden, vor allem was die Anwendung betrifft. Das Auftragen funktioniert schnell und einfach und von einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit habe ich auch noch nichts bemerkt.
    Ich verwende den Stift nun seit sieben Tagen und kann eine leichte Veränderung feststellen.

    Ist es ratsam die Zahl der Anwendungen auf 3/Tag zu erhöhen um eine schnelleres Ergebnis zu erzielen?

    Viele Grüße!

  88. Alex sagt:

    Hallo Jules,

    idealerweise einfach an die Herstellerangaben halten, denn auch wenn das Produkt den Zähnen keineswegs schadet, so kommt es doch zu einer leichten Austrocknung der Zähne. Übermäßiges Bleichen der Zähne kann diesen Effekt verstärken und zu Überempfindlichkeit führen. Die meisten Zahnbleichmittel für Zuhause brauchen ihre Zeit, da der Wasserstoffperoxidgehalt gering ist, also ein bisschen Geduld haben ;) Freut mich, dass der SuperWeiss Whitening Pen für Dich funktioniert!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  89. Mandy sagt:

    Hallo Alex,

    ich habe mir heute den Stift bestellt, obwohl ich an den linken vorderen Zähnen sichtbaren Zahnersatz habe. Allerdings bekomme ich da innerhalb der nächsten 5 Wochen neue Kronen.
    Nun dachte ich mir, da meine Zähne leicht gelblich sind, dass ich die Chance nutzen sollte, sie noch vorher zu bleichen. Klar wird man da einen Unterschied sehen, damit muss ich wohl in der Zeit leben.
    Ich hoffe nur, dass ich da nichts falsch mache. Der Zahnarzt geht ja nach der Farbe meiner restlichen Zähne, wenn er die Kronen anfertigen lässt, richtig?
    Soll ich da jetzt schon anfangen mit dem Stift oder lieber noch warten?
    Und wie ist das eigentlich mit der Zahnrückseite, die müssen doch auch eingepinselt werden, richtig?

    LG, Mandy

  90. Alex sagt:

    Hallo Mandy,

    vielen Dank für Deine Anfrage! In der Regel macht man es genau so: Wenn neuer Zahnersatz angebracht wird, bietet sich die ideale Möglichkeit die Zähne zu bleichen, weil der Zahnarzt dann im Anschluss den Zahnersatz an die neue Farbe anpassen kann. Geht alles nach Plan sieht man den Unterschied nicht, muss die restlichen Zähne aber regelmäßig nachbleichen. Das Resultat von einem solchen Home Bleaching hält für 6 bis 12 Monate, wobei die Zahnhygiene und die Gewohnheiten eine Schlüsselrolle spielen. Bevor man die Zahnaufhellung zu Hause durchführt, ist ein Besuch beim Dentisten dennoch unerlässlich, denn nur ein gesundes Gebiss kommt dafür in Frage. Die Zahnrückseite muss nicht behandelt werden.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  91. Angie sagt:

    Hallo,
    kann ich den Stift auch benutzen wenn ich auf den Schneidezähnen Hyperfluorose habe (laut meinem Zahnarzt) ? Oder wird das Ergebnis dadurch ungleichmäßig und fleckig?
    mfg Angie

  92. Alex sagt:

    Hallo Angie,

    da die Zahnflecken durch Hyperfluorose sich nicht bleichen / aufhellen / ändern lassen, kann es sein, dass sie durch das Bleaching deutlicher sichtbar werden bzw. mehr herausstechen. Lassen Dich hierzu näher von Deinem Zahnarzt beraten!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  93. Andrea sagt:

    Ich habe freiliegende Zahnhälse, ist das problematisch ?

  94. Alex sagt:

    Hallo Andrea,

    bei jeglichen zahngesundheitlichen Problemen sollte man vorab einen Zahnarzt aufsuchen. Vor allem bei freiliegenden Zahnhälsen ist ein Bleaching nicht zu empfehlen, da ein Teil des Zahnes blank liegt, der kaum durch Schmelz geschützt ist.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  95. Isa sagt:

    Hallo,

    ich würde gerne den Stift bestellen, aber was ist mit meiner Brücke? Muss ich da drum herum pinseln?
    Danke!

  96. Alex sagt:

    Hallo Isa,

    Bleichmittel haben keinen Effekt auf Brücken, so dass Du nicht herumpinseln musst.

    MfG Alex

    Zahnweiss Info -- Für strahlend weiße Zähne

  97. mary sagt:

    Hi
    nun hatte vor kurzem dieses Power Bleaching beim Zahnarzt machen lassen, meine Zähne sind auch heller geworden aber nicht genug hell wie ich dachte…kann ich jetzt trotzdem denn Stift benutzen auch wenn meine Zähne dieses professionelle Bleaching in der Arztpraxis schon hinter sich haben….. bitte um antwort…
    LG Mary

  98. Alex sagt:

    Hallo Mary,

    wenn ein Power Bleaching nicht die gewünschten Resultate erreichen konnte, wird der Zahnaufhellungsstift auch nicht weiterhelfen. Außerdem darf nicht übermäßig oft gebleicht werden, da durch die ständige Austrocknung die Zähne spröde werden könnten.

    MfG Alex

    Zahnweiss Info – Für strahlend weiße Zähne

  99. Tim sagt:

    Hallo,

    ich habe mir auch diesen Stift bestellt. Jetzt hab ich nur eine frage. Wenn ich ja 30-60 lächle bildet sich ja Speichel..soll ich den dann ausspucken oder 30 minuten drin lassen? Der schritt is mir nicht ganz bewusst ;)

    MFG
    Tim

  100. Alex sagt:

    Hallo Tim,

    natürlich darfst Du den Speichel ausspucken, sonst wären 30 Minuten eine ziemliche Quälerei :D

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  101. Hüsoo sagt:

    Hallo,

    ich möchte mir wahrscheinlich das Produkt kaufen habe allerdings noch drei Fragen:

    1. Laut der Seite kann man einen Pen 5-10 Tage lang benutzen.
    Meine Frage:

    Wenn ich zwei Stifte kaufen sollte und diese verbraucht habe:
    wie lange bleiben denn dann meine Zähne UNGEFÄHR weiß?

    2. Frage
    Müsste ich beim “Bepinseln” wirklich all meine Zähne gründlich “bemalen” oder reicht einmal kurz drübergehen vollkommen aus?

    3. Ich habe aufgrund einer festen Zahnspange von früher auf meinen Zähnen einen Abdruck
    Ist es möglich, dass das White Pen auch diese Flecken “übermalen” kann???
    Vielen Dank

  102. Michael sagt:

    Hallo,

    benutze derzeit den Stift und habe ein kleines Problem.

    Einer meiner Eckzähne oben zieht nach bzw. während der Einwirkzeit, ungefähr so als hätte man Karies, der Zahn hat aber definitv kein Karies, keine Füllung o.ä. und hat auch sonst nie zuvor irgendwelche Probleme gehabt.

    Jemand eine Idee ob das “schlimm” ist?

  103. Tanja sagt:

    Hallo,
    ich habe keine gelben Zähne aber würde meine Zähne gern noch mehr aufhellen da sie bei mir nur abends heller erscheinen.
    Strips habe ich schon ausprobiert nur hatten die nicht so einen großen Erfolg erreicht.
    Deswegen würde ich fragen ob ein Pen reicht oder man lieber zwei bestellen sollte? ^^

    MFG

    Tanja

  104. Faith sagt:

    Guten Abend,
    Früher hatte ich schöne weisse Zähne. Vor einem Jahr wurden sie gelb und da habe ich mich entschieden sie zu bleachen. Ich hab die Zähne zweimal gebleachet und habe eine starke abrasive Zahnpasta (Signal white system) benutzt. Seitdem sind die Zähne gelblich, matt, sehr dünn und mit leichten Streifen auf den Vorderzähnen. Ich weiss nicht, ob ich durch die Zahnpastas den Zahnschmelz beschädigt habe und nun das Dentin zu sehen ist. Ich möchte den Stift mal ausprobieren, bin mir aber nicht so sicher, da der Zahnschmelz sehr dünn ist. Wird es trotzdem eine positive Wirkung haben?
    Grüsse

    Faith

  105. Jutta sagt:

    Hallo,

    habe mir jetzt auch 3 Pens bestellt, bin aber noch etwas unsicher wegen der Anwendung. Bisher habe ich nur gefunden: auf die SICHTBAREN Zähne auftragen… Was ist denn mit den hinteren? Wäre doch doof, wenn diese gelb bleiben.
    Würde mich freuen, wenn mir wer antwortet.
    MFG

  106. Ingo sagt:

    Warum wirkt das Gel nicht bei Zähnen mit Wurzelresektion? (siehe Eure Antwort hierzu -- Hinweis auf walking-in Methode) Ich denke es werden organische Materialien gebleached -- das ist doch unabhängig von einer durcbluteten Wurzel!?

  107. Zahnweiss Info Team sagt:

    Hallo Ingo,

    weil der tote Zahn von Innen verfärbt wird. Das Dentin ist also betroffen. Ein Bleichgel für die Heimanwendung, wie dieses, bleicht nur die Verschmutzungen im Zahnschmelz, denn es wird von außen aufgetragen. Für avitale Zähne gibt es eben nur die Möglichkeit ein Walking-Bleach durchzuführen.

    Viele Grüße,

    Alex

  108. Zahnweiss Info Team sagt:

    Hallo Faith,

    sofort mit den Zahnpasten und Bleachingprodukten aushören und zum Zahnarzt!

    Viele Grüße,

    Alex

  109. Melanie sagt:

    Hallo,

    ich würde mir gerne den Stift bestellen, doch ich habe Retainer hinter den Zähnen.
    Sind da irgendwelche Mitteln drin, die die Retainer lösen würden?

    MFG

    Melanie

  110. Zahnweiss Info Team sagt:

    Hallo Melanie,

    nein, Retainer werden von diesem Bleichmittel nicht angegriffen.

    Viele Grüße,

    Alex

Kommentar schreiben