Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Zähnebleichen Kosten: Was kosten mich weisse Zähne?

Bleaching ohne Loch in der Geldtasche

Damit Sie mit einem strahlende und gepflegte Lächeln auftreten können, kann ein Bleaching Wunder wirken. Viele Verfärbungen entstehen durch Kaffee-, Tee- und Nikotingenuss.

Zähne bleichen Kosten

Aber welche Methoden sind sinnvoll und wie hoch sind die Zähne bleichen Kosten? Wir erklären, wie Sie möglichst günstig weiße Zähne bekommen!

Zähnebleichen Kosten im Überblick

Zähne bleichen Preis

Bleaching beim Zahnarzt teuer, aber haltbar

Problematisch ist, dass sich Verfärbungen nicht nur auf der Oberfläche der Zähne, sondern auch in den tieferen Schichten befinden. Eine Möglichkeit ist das Zahnbleaching bei Ihrem Zahnarzt (In-Office-Bleaching). Um mit der Zahnaufhellung anzufangen, müssen vorher alle Zahnfleisch- und Kariesschäden behoben und die Zähne professionell gereinigt worden sein.

Für die Behandlung in tieferen Bereichen ist ein Laser Bleaching ideal. Beim Zahnarzt bedeutet das ca. drei Sitzungen à 15 Minuten oder auch zwei Stunden, wobei das Bleichgel mit einem UV-Laser behandelt wird. Die Bleaching Kosten können zwischen 500 Euro und 700 Euro variieren und werden nicht von den Krankenkassen übernommen, denn bei einem Zahnbleaching handelt es sich um eine rein ästhetische Behandlung.

Wer es günstiger möchte, muss selber bleichen

Günstige Zahnaufhellung

Aber auch Zuhause können Sie problemlos ein Bleaching vornehmen, welches für ein zauberhaftes und gepflegtes Lächeln sorgt. Wenn man die Zähne entsprechend untersuchen und vorbereiten lässt, können die Zähne Bleichen Kosten durch die Heimbehandlung erheblich verringert werden. Die Zahn-Bleichmittel, die man Zuhause verwenden kann, enthalten in der Regel Carbamidperoxid. Der Unterschied zwischen dem Bleaching beim Zahnarzt und dem Home Bleaching besteht darin, dass Carbamidperoxid etwas weniger aggressiv ist. Warum? Um den Anwender zu schützen, da er nicht unter Aufsicht einer Fachkraft steht.

Beim Zähnebleichen zu Hause belaufen sich die Zähne Bleichen Kosten auf ca. 40 Euro bis 80 Euro. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie Ihre Zähne nicht öfter als ein- bis maximal zweimal pro Jahr mit einem Zahnaufheller behandeln. Mit Hilfe einer häufig beiliegenden Farbtafel lässt sich der Erfolg leicht kontrollieren. Ansonsten kann auch ein Foto für den späteren Vergleich hinhalten.

Es gibt verschiedene Produkte in Drogerien und im Internet zu kaufen und diese werden meistens mit einem Pinsel oder einem Plastikstreifen aufgetragen. Auch mit solchen Produkten lässt sich ein gutes Resultat erzielen, einen Vergleich mit einem In-Office-Bleaching anzustellen, wäre aber nicht fair. Der große Vorteil dieser Mittel besteht darin, dass die Kosten für das Zähnebleichen auf diese Art und Weise relativ gering gehalten werden können. Falls Sie sich für ein Bleaching zu Hause interessieren, geben wir Ihnen den Tipp den superWeiss Pen in Betracht zu ziehen.

Was kann ich von einer Zahnweiss Zahnpasta erwarten?

Aufhellende Zahncremes kommen an die Wirkung einer Zahnaufhellung mit Chemie nicht ansatzweise heran. Ein Großteil der Zahnweiss Zahncremes setzt auf Schmirgelpartikel um die Zahnoberfläche zu polieren und leicht abzuschleifen. Unglücklicherweise hilft diese Abrasion nur gegen oberflächliche Zahnverfärbungen und nützt rein garnichts gegen Farbpigmente, die sich im Schmelz eingelagert haben.

Wenn ein Zahnarzt Ihre Zähne entsprechend vorbereitet hat, können durch das Bleaching zu Hause die Zähne Bleichen Kosten klein gehalten werden, auch wenn man es öfter machen muss. Überzeugen Sie mit strahlend weißen Zähnen und einem unwiderstehlichen Lächeln.

Sie wünschen sich weißere Zähne, aber das Bleichen der Zähne beim Zahnarzt ist Ihnen zu teuer? Verzichten Sie auf gefährliche Hausmittel, denn es wachsen Ihnen keine neuen Zähne mehr nach. Greifen Sie lieber zum SuperWeiss Whitening Pen! Informieren Sie sich jetzt gleich in unserem Testbericht zur neuen Formel von SuperWeiss »

Mehr zum Thema :

Sie können ganz unten einen Kommentar schreiben.

6 Kommentare zu

Zähnebleichen Kosten: Was kosten mich weisse Zähne?

  1. Frank Rohrbach sagt:

    Hallo,
    ein guter und informativer Artikel. Doch gibt es auch Vergleiche oder Tests über die Wirkung? Lohnen sich die günstigen Produkte oder lieber einmal viel Geld investieren und dann eine ordentliche Leistung haben?

    Danke und Grüße,

    Frank Rohrbach

  2. Alex sagt:

    Hallo Frank,

    ein professionelle Zahnaufhellung ist auf jeden Fall empfehlenswert, hat aber eben ihren Preis. Tests und Ergebnisse findest Du hier:

    Klinische Studie zum Home Bleaching
    Einfluss von Home Bleaching auf den Zahnschmelz

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  3. Frank the Tank sagt:

    Hallo,

    ich war heute beim Zahnarzt mit der Bitte meine Zähne zu bleachen.
    Heute wurde aber noch gar nichts gemacht sondern erst muss vorgearbeitet werden.
    1. Eine kleine Kariesstelle entfernen
    2. diese Stelle mit Kunststoff füllen
    3. professionelle Zahnreinigung
    4. Zahnabdruck des Ober- und Unterkiefers für die Schiene erstellen

    Danach bekomme ich dann (nach ca. 2 Tagen) die Schiene mit der Bleichpasta und der Anleitung.
    Kosten für die Schiene: ca. 200 Euro, für die Professionelle Zahnreinigung ca. 100 Euro. Ich weiss nicht ob die Pasta extra kostet.
    Da ich Privatpatient bin und eine sehr hohe Selbstbeteiligung habe (SB 600,-) denke ich, dass ich alles selbst zahle, also auch die Kariesgeschichte. Ich rechne mit allem um die 400-500 Euro.
    Geld, was ich lieber beim Zahnarzt lasse, statt mit ein ungewisses Produkt aus der Drogerie zu kaufen.

    Wer vorher nicht zum Zahnarzt geht, weiss nicht, dass es vielleicht ratsamer ist, eine Zahnreinigung vorher durchführen zu lassen.

  4. Alex sagt:

    Hallo Frank,

    danke für diesen hervorragenden Kommentar. Ohne professionelle Zahnreinigung ist ein Bleaching wirklich eher eine zufällige Sache. Wir weisen immer wieder daraufhin, dass auch vor einer Zahnaufhellung zu Hause ein Zahnarztbesuch Pflicht ist. Trotzdem wird dieser Rat meist übergangen und das Gejammer ist groß, wenn das Ergebnis nicht wie gewünscht ist. Wenn man auf eine Zahnreinigung verzichtet, haben es die niedrig dosierten Bleichgele für die Heimanwendung sehr schwer einen Effekt hervorzurufen.

    Noch einmal vielen Dank für dieses tolle Beispiel!

    MfG Alex von Zahnweiss Info

  5. Saadet sagt:

    Hallo. Bleiben die Zähne dann für immer weiß mit Laser oder Power Bleaching? =)

  6. Alex sagt:

    Hallo Saadet,

    leider kann Dir keine Bleaching-Methode dieser Welt ein solches Ergebnis bieten. Das Resultat von einem Power Bleaching hält zwar einige Jahre, mit der Zeit verfärben sich die Zähne jedoch wieder. Wie lange das Zahnweiss erhalten bleibt, ist stark abhängig von den eigenen Gewohnheiten und der Zahnhygiene, aber auch die Veranlagung spielt eine Rolle.

    MfG Alex von Zahnweiss Info

Kommentar schreiben