Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Zahnbleaching: Unterschied internes / externes Bleaching

Internes und externes Zahnbleaching

Im Allgemeinen ist es dem Zahnarzt möglich Ihre Zähne mittels Zahnbleaching aufzuhellen. Wenn Sie gesunde Zähne und Zahnfleisch haben, steht einer erfolgreichen Behandlung nichts mehr im Weg, außer vielleicht Ihr Geldbeutel.

Genug davon, Zahnaufhellungsmethoden in der Praxis werden immer ausgereifter, effektiver und zum Glück auch günstiger. Aber heute werden wir uns mit etablierten Varianten des Zahnbleachings beschäftigen.

Externes Zahnbleaching

Beim externen Bleaching wird, wie der Name schon vermuten lässt, das Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Dies geschieht in vielen Fällen in der Praxis, kann aber auch Zuhause durchgeführt werden.

Beim Bleichen der Zähne Zuhause braucht das Zahnfleisch, im Unterschied zur Behandlung in der Praxis, nicht durch eine Paste geschützt zu werden. Das verwendete Bleichmittel beim Home Bleaching ist weit weniger konzentriert und bewahrt so das Zahnfleisch vor eventuellen Reizungen.

Internes Zahnbleaching

Das interne Bleaching ist nicht für jedermann geeignet, es kann nur bei Patienten durchgeführt werden die bereits eine Wurzelbehandlung hatten. Vorallem wenn Sie schon mehrere solcher Behandlungen hinter sich haben, bekommen die Zähne eine sehr unschöne Farbe.

Bei der internen Zahnaufhellung öffnet der Zahnarzt den bereits lädierten Zahn und befüllt diesen mit einem starken Bleaching-Gel.

Im Anschluss wird der Zahn wieder provisorisch verschlossen und Sie werden nach Hause geschickt. Das Bleichmittel verweilt einige Tage in Ihrem Zahn und entfaltet dort seine volle Wirkung. Die Dauer der Behandlung ist abhängig vom gewünschtem Effekt und der Stärke der Zahnverfärbungen.

Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, wird das Bleichmittel vom Zahnarzt aus dem Zahn entfernt. Der hohle Zahn wird jetzt mit einer Masse befüllt und entgültig verschlossen.

Diese Art des Bleachings ist bei weitem die Sicherste, da der behandelt Zahn bereits hinüber ist. Daher kann ein Zahn sogar mehrmals auf diese Art und Weise gebleicht werden. Das tolle Resultat kann für mehrere Jahre halten.

Sie können ganz unten einen Kommentar schreiben.

Kommentar schreiben

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen