Zahnweiss RSS Feed Facebook ZahnweissInfo

Zahnpflege

Gesundes Zahnfleisch durch die richtige Ernährung

Ernährung und das Zahnfleisch

Wenn das Zahnfleisch krank ist, ist das nicht nur unangenehm. Es kann auch schwerwiegende Folgen haben für die restliche Gesundheit, besonders die Zahngesundheit. Mit einer entsprechenden Ernährung kann man aber hier gegensteuern. Denn eine gute Ernährung schützt nicht nur die Zähne, sondern auch das Zahnfleisch.

Gesundes Zahnfleisch

Gesundes Zahnfleisch ist zartrosa, ungesundes oft dunkelrot und angeschwollen. Oft macht sich krankes Zahnfleisch bemerkbar durch Blutungen. Dann liegt im schlimmsten Fall bereits eine Entzündung des Zahnfleischs (Gingvitis) oder sogar des Zahnhalteapparates (Parodontitis) vor. Oder das Zahnfleisch zieht sich zurück, die Zahnhälse liegen frei. Für die Zähne ist das nicht gerade optimal, und die Zahnhälse sind überdies sehr schmerzempfindlich.

Weiterlesen “Gesundes Zahnfleisch durch die richtige Ernährung” »

Verfärbte Zähne durch eine Zahnspange

Zahnverfärbungen wirksam vorbeugen

Gelbe Zähne bekommt man nicht nur durch Lebensmittel, die die Zähne verfärben, wie zum Beispiel Kaffee, Tee oder Rotwein. Ein Großteil der Probleme im Zusammenhang mit an der Oberfläche verfärbten Zähnen beruht auf unzureichender Zahnhygiene. Dabei ist es gar nicht immer so einfach, die Zähne sauber zu halten. Besonders wenn man eine Zahnspange trägt, ist das der Fall.

Gelbe Zähne Zahnspange

Es bleiben leicht Essensreste in der Spange hängen und man kommt mit einer normalen Zahnbürste nur schlecht in die Zwischenräume der Zahnspange. So bekommen viele Träger von Zahnspangen erst einmal einen Schock, sobald die Spange herausgenommen wird. Die Zähne haben sich während der Zeit, in der man die Zahnspange getragen hat, verfärbt.

Weiterlesen “Verfärbte Zähne durch eine Zahnspange” »

Mundspülungen mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid für die Mundhygiene

Es gibt zahlreiche Hygiene-Artikel, die auf Wasserstoffperoxid basieren. Es wurden an dieser Stelle schon Zahnbleichmittel beschrieben, die die chemische Substanz enthalten und dafür sorgen, dass die Zähne wieder strahlend weiß aussehen. Ein weiterer Anwendungsbereich in der Zahnpflege, in dem Peroxid zum Einsatz kommt, ist bei Mundspülungen.

Mundspülungen Wasserstoffperoxid

Eine Mundspülung mit Wasserstoffperoxid verbindet hierbei die Vorteile eines Zahnbleichmittels und eines Mundwassers: sie reinigt den Mund und den Rachen, tötet fiese Bakterien auf den Zähnen und der Zunge ab und hellt dabei gleich noch die Zähne auf, so dass Verfärbungen weniger zu sehen sind. Die aufhellende Wirkung ist dabei aber extrem gering und in den meisten Fällen nicht klar sichtbar.

Weiterlesen “Mundspülungen mit Wasserstoffperoxid” »

Ultraschall-Zahnreinigung

Wirksame Zahnreinigung mit Ultraschall

Normalerweise kann man die meisten Bakterien von den Zähnen fernhalten, indem man sich gründlich die Zähne putzt und seinen Mund mit Mundwasser ausspült. Trotzdem sollte man gelegentlich beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung vornehmen lassen. Wenn die eigenen Zähne schon etwas in Mitleidenschaft geraten sind, ist diese Reinigung beim Zahnarzt sogar notwendig, um Krankheiten an den Zähnen zu verhindern und das weiße Lächeln wenigstens teilweise wiederherzustellen.

Ultraschall-Zahnreinigung

Bei der professionellen Reinigung selbst gibt es verschiedene Methoden, wie man diese Ziele erreichen kann. Der Zahnart kann sowohl manuell die Zähne des Patienten säubern als auch eine Maschine den Großteil der Arbeit übernehmen lassen. Ein Beispiel für eine maschinelle Behandlung wird in diesem Artikel vorgestellt: die Ultraschall-Zahnreinigung. Sie eignet sich besonders bei hartnäckigen Verunreinigungen der Zähne.

Weiterlesen “Ultraschall-Zahnreinigung” »

Zahnstein entfernen

Wie Zahnsteinentfernung vor sich geht

Eine Ursache für viele Probleme der Zähne ist Zahnstein. Er begünstigt Parodontitis und andere schwerwiegende Erkrankungen der Zähne. Doch auch Zahnstein an sich ist schon ein Indiz dafür, dass die Mundpflege nicht ernst genommen wurde. Denn Zahnstein entsteht erst als Folge von Zahnbelag, der auf Dauer nicht entfernt wurde. Daher kann man schon erkennen, dass es wichtig ist, diese Krankheitskette zu durchbrechen und es gar nicht erst zum Zahnbelag kommen zu lassen. Das erreicht man, wie so oft, durch ordentliche Mundhygiene.

Zahnstein entfernen

Es gibt verschiedene Methoden, wie man Zahnstein entfernen kann. Da bei Zahnstein die Verunreinigung der Zähne schon zu weit fortgeschritten ist, hat man keinen Erfolg, wenn man selbst den Zahnstein entfernen will, indem man sich einfach sehr gründlich die Zähne putzt. Hier kann nur ein Zahnarzt helfen. Die Behandlung beginnt mit der professionellen Zahnreinigung. Je nachdem, wie viel Zahnstein der Patient hat, desto aufwendiger ist die Reinigung. Man kann Zahnstein entfernen, indem man ihn entweder manuell oder maschinell bekämpft.

Weiterlesen “Zahnstein entfernen” »

Parodontosebehandlung

Behandlung von Parodontose / Parodontitis

Eine der schwerwiegendsten Krankheiten, die die Zähne eines Menschen befallen können, ist neben Karies die Parodontose. Auch wenn es viele scheinbare Gründe gibt, die einen Fall von Parodontose erklären sollen, liegt die Ursache fast immer in der mangelnden Zahnhygiene. Und damit wird auch die erste und wichtigste Vorsorge bzw. Behandlung von Parodontose offensichtlich: eine regelmäßige, gründliche Reinigung der Zähne.

Parodontosebehandlung

Ist die Parodontose jedoch weit fortgeschritten, reicht das normale Zähneputzen nicht mehr aus. In solchen Fällen muss der Zahnarzt eingreifen: in weniger schweren Fällen mit einer Entfernung von Plaque, in schweren Fällen mit einem chirurgischen Eingriff. Dennoch besteht in den meisten Fällen bei einer Parodontosebehandlung Aussicht auf Erfolg.

Weiterlesen “Parodontosebehandlung” »

Besten Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Die wirksamsten Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Manchmal hat man Zahnschmerzen und möchte nicht gleich damit zum Zahnarzt rennen. Denn wenn man bei jedem Wehwehchen die Praxisgebühr von 10 Euro bezahlen muss, kann das schnell ins Geld gehen. Manchmal hat man auch gar nicht die Möglichkeit, zum Zahnarzt gehen – zum Beispiel, wenn man mitten in der Nacht aufwacht und die Zähne weh tun, oder wenn gerade Sonn- oder Feiertag ist.

Zahnschmerzen Hausmittel

In so einem Fall kann man sich selbst helfen, ohne zum Arzt oder zur Apotheke gehen zu müssen: Es ist nämlich so, dass bei Zahnschmerzen Hausmittel schon seit Ewigkeiten bewährt sind. Einige Wege, wie bei Zahnschmerzen Hausmittel helfen können, werden hier aufgezeigt.

Weiterlesen “Besten Hausmittel gegen Zahnschmerzen” »

Zähneputzen mit Apfel?

Apfel essen statt Zähne putzen

Ein oft gegebener Ratschlag rund um das Zähneputzen ist: „Iss einfach einen Apfel, wenn du keine Zahnbürste parat hast“. Doch wie viel ist dran an dieser Volksweisheit? Darüber gibt dieser Artikel Aufschluss.

Zähneputzen mit Apfel

Prinzipiell ist es so, dass ein Apfel sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Zähne hat. Daher kann man von Vorneherein nicht behaupten, dass das Zähneputzen mit Apfel immer und überall empfehlenswert ist. Man muss dazu die Eigenschaften des Apfels im Einzelnen ansehen.

Weiterlesen “Zähneputzen mit Apfel?” »

Gelbe Kinderzähne, was tun?

Vorbeugung und Pflege für gelbe Kinderzähne

Es geht bei der Zahnpflege nicht nur um die Funktion und die Gesundheit der Zähne. Viel wichtiger ist für viele Leute das Aussehen ihrer Zähne. So werden Zahnspangen in manchen Fällen getragen, obwohl keine funktionelle Verbesserung dadurch erreicht wird – es geht einzig darum, „perfekte“ gerade Zähne zu haben. Neben diesen schiefen Zähnen sind vor allem gelbe Zähne oder verfärbte Zähne ein Schönheitsmanko.

Gelbe Kinderzähne

Je älter man wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Zähne verfärben. Und je früher man gelbe Zähne hat, desto mehr Probleme wird man damit haben. Daher ist es wichtig, schon von klein auf zu verhindern, dass gelbe Zähne überhaupt entstehen. Die meisten Fälle, in den schon Kinder gelbe Zähne aufweisen, sind auf schlechte Zahnpflege zurückzuführen. Daher ist auch die beste Vorsorge gegen dieses unschöne Zahnproblem regelmäßiges, gründliches und richtiges Zähneputzen.

Weiterlesen “Gelbe Kinderzähne, was tun?” »

Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie automatisch der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiterverwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen